Maulbeer-Trio
Maulbeer-Trio
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Maulbeer-Trio

Bestellnummer 41445

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Rot, Schwarz, Weiß
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar
Schnitt möglich
Winterhärte winterhart mit Schutz
Erntegut für Frischverzehr, Fruchtsaft, Marmelade, Smoothie
Nutzung Nutzpflanze
Lieferzustand Pflanztopf
Tierfreundschaft Bienenfreundlich
Erntezeit Juli, August
Standplatz Freilandpflanze

Maulbeer-Trio
Maulbeeren halten wieder Einzug in heimische Gärten. Ernten Sie 3 Sorten der vitaminreichen Powerfrucht aus einem Topf.
Bereits Ende Juli/Anfang August beginnt die Erntezeit der vielseitig verwendbaren Früchte.

Morus alba
-weiße Maulbeere

Morus nigra
-schwarze Maulbeere

Morus rubra
-rote Maulbeere

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig, warm und windgeschützt.

Düngegaben Von März bis September mit Asihum Obstdünger düngen oder Kompostgaben verabreichen.

Wassergaben Für ausreichende und regelmäßige Wässerungen sorgen. Maulbeeren haben einen relativ hohen Wasserbedarf.

Schnitt Maulbeeren können im März problemlos zurückgeschnitten werden, da sie sowohl am jungen als auch am alten Holz fruchten. Kübelpflanzen sollten regelmäßig im Frühjahr zurückgeschnitten werden.

Winter Winterhart, in den ersten 2 bis 3 Jahren ist ein Winterschutz erforderlich. Den Wurzelbereich mit einer dicken Schicht Reisig, Laub oder Stroh abdecken. Kübelpflanzen am besten im Haus, Garage oder Gartenlaube überwintern oder den Kübel auf Styropor und geschützt stellen, z.B. an eine Hauswand und ummanteln, damit der Frost nicht ungehindert in den Wurzelbereich eindringen kann. Während der Überwinterung gelegentlich gießen.

Tipp Für den Boden lockere und nährstoffreiche Gartenerde verwenden, die auch gern kalkhaltig sein darf.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch