Flieder (17 Produkte)

Unsere Empfehlungen für Sie
17 von 17 Produkten
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Flieder - Betörender Duft im Frühling

Der Flieder ist ein absoluter Frühlingsklassiker, der jeden Garten dank seiner Farbe und seines betörenden Duftes aufwertet. Unwillkürlich denkt man beim Flieder an seine lila Farbe, allerdings gibt es den Flieder auch in gelber, weißer, zartrosa und intensiv-violetter Farbausprägung. Durch die Kombination der verschiedenen Fliederarten lassen sich bezaubernde Gartenarrangements gestalten.

Flieder – So schneiden Sie Flieder richtig

Der Flieder wächst am besten, wenn Sie das Beschneiden behutsam vornehmen. Lediglich verblühte Blüten, verblühte Blütenstände und abgestorbene Zweige sollten entfernt werden. Den Schnitt nehmen Sie vorzugsweise direkt nach der Blüte vor. Eine Verjüngung alter Fliedersträucher erzielen Sie durch einen gründlichen Rückschnitt in den Sommermonaten. Der Flieder kann in dieser Jahreszeit schneller regenerieren, allerdings müssen Sie damit rechnen, dass der Flieder im Folgejahr keine Blüten tragen wird. Im Jahr darauf wird der Flieder jedoch wieder in der Blüte stehen.

Flieder – Weitere Tipps und Tricks zur Pflege des Flieders

Der Flieder bevorzugt einen sonnigen Standort. Je schattiger der Standort, desto weniger Blüten wird er tragen. Beachten Sie jedoch, abhängig von der Fliedersorte, unsere auf den jeweiligen Flieder zugeschnittenen speziellen Pflegetipps. Optimalerweise pflanzen Sie den Flieder im Herbst. So ist sichergestellt, dass sich die Pflanze gut einwurzeln kann. Containerware kann jedoch auch noch im Frühling eingepflanzt werden. Nährstoffreiche und kalkhaltige Böden mag der Flieder besonders. Nach dem Pflanzen sollten Sie den Flieder zudem stets ausreichend wässern. Die Düngung sollten Sie im Frühjahr vornehmen sowie nach der Blüte. Als Dünger für den Flieder eignet sich Volldünger oder Kompost.