Feigen-Kaktus 'Ibiza'
Feigen-Kaktus 'Ibiza'
Feigen-Kaktus 'Ibiza'
Feigen-Kaktus 'Ibiza'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Feigen-Kaktus 'Ibiza'

Opuntia ficus indica - Bestellnummer 43508

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Gelb, Bunt
Blütezeit Juni, Juli, August
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar, Immergrün
Boden sandig, neutral, durchlässig
Schnitt nicht nötig
Wasserbedarf gering
Wuchshöhe ca. 150 - 200 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Aufrecht
Erntegut für Cocktails, Frischverzehr
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 100 - 150 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität, Pflanztopf
Erntezeit September, Oktober
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Steingarten
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Feigen-Kaktus 'Ibiza'

Der Feigenkaktus entwickelt essbare Früchte und Blätter. Die im Sommer erscheinenden Blüten sind goldgelb und können bis zu 8 cm groß werden. Aus ihnen entwickeln sich dann im Herbst die rötlichen Früchte. Geerntet werden die Früchte, wenn sie auf Fingerdruck leicht nachgeben. Die saftige Frucht der Länge nach halbieren und auslöffeln. Starke Topfpflanzen. Liefergröße ca. 10 - 15 cm, winterhart bis -5 Grad.

Produktspezifisch

Standort Hell und vollsonnig.

Boden Für den Boden 70 % Erde mit 30 % Sand mischen, staunasse Böden unbedingt vermeiden.

Düngegaben Alle 3 Wochen Spezialdünger für Kakteen geben.

Wassergaben Der Wasserbedarf ist nur gering, bei sonnigem Wetter nur ca. alle 3 Tage gießen.

Wuchs Strauchig, dennoch baumartig aufrecht mit bestachelten und nicht bestachelten Gliedern.

Blüte Goldgelb im Sommer.

Frucht Im Herbst bilden sich die ca. 5 cm großen, rötlichen Früchte (Geschmack sauer-herb). Die Frucht ist reif, wenn sie auf Fingerdruck nachgibt.

Schnitt Nicht nötig.

Winter Winterhart bis – 5°C, danach in einem kühlen und hellen Innenraum überwintern. Ab September zunehmend weniger gießen und von Oktober bis März/April sehr wenig gießen (möglicherweise gar nicht). Die Erde in jedem Fall zwischendurch austrocknen lassen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel