Schlehe
Schlehe
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Schlehe Prunus spinosa - Bestellnummer 43552

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Blau
Blütezeit März, April
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden kalkhaltig, durchlässig, nährstoffreich
Schnitt möglich
Wasserbedarf gering
Wuchshöhe ca. 3 m
Winterhärte winterhart
Erntegut für Fruchtsaft, Marmelade
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Containerqualität

Schlehdorn - Die Schlehe ist duftend und dekorativ

Die Schlehe oder auch Schlehdorn ist ein einheimisches, bedorntes Wildgehölz mit tollem dekorativen Charakter. Im Frühjahr beeindruckt die Schlehe mit ihren schönen weißen und duftenden Blüten. Zur Erntezeit im Spätsommer belohnt Sie der Schlehdorn mit seinen schwarzblauen Beeren. Die leckeren Früchte des Schlehdorns eignen sich für die vielseitige Verarbeitung in Marmeladen, Säften, Weinen und Likören. Probieren Sie doch einmal unser Rezept für einen leckeren Schlehenlikör mit Ihrer reichhaltigen Ernte aus!

Rezept für einen leckeren Schlehenlikör

Sie benötigen

  • 200 g Schlehen (Ernte nach dem ersten Frost)
  • 150 g Kandiszucker
  • 1 Vanille-Schote
  • 1 Flasche Korn

Die Zubereitung: Die Schlehen mit dem Zucker in eine Flasche geben, die aufgeschlitzte Vanille-Schote dazugeben und mit Korn übergießen. Nach 6 bis 8 Wochen kann der fertige Likör abgesiebt und umgefüllt weden.

Produktspezifisch

Standort Sonnig

Boden Der Boden sollte durchlässig, nährstoffreich und kalkhaltig sein

Düngegaben Im Frühjahr kann etwas Kompost in den Boden eingearbeitet werden

Wassergaben Nur wässern, wenn tatsächlich nötig. Trockenheit wird besser vertragen als Nässe

Wuchs Bedornter, langsam wachsender Strauch

Blüte Die Schlehe blüht vor dem Laubaustrieb. Blühbeginn ab ca. Ende März bis April

Frucht Die Früchte, welche sich im Spätherbst entwickeln, werden nach dem ersten Frost geerntet

Schnitt Ein Rückschnitt ist nicht zwingend erforderlich, jedoch zeigen sich Schlehen gut schnittverträglich Umfangreiche Schnittmaßnahmen, z.B. aus Platzgründen, werden im zeitigen Frühjahr vorgenommen und sollten jährlich erfolgen Nach der Blüte kann die Pflanze ausgelichtet werden

Winter Winterhart

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch