Rosenhecke (5 Produkte)

Rosenhecken zählen aufgrund ihrer Schönheit zu den besonders beliebten Begrenzungsanlagen eines Gartens. Sie sind blickdicht, grün und duften je nach Rosensorte unterschiedlich wundervoll. Da zumeist Edelrosen als Rosenhecke verwendet werden, lassen sich die Blumen auch gut zu Sträußen binden. Die vielen Dolden wachsen wieder nach, sodass es unproblematisch ist, einige für hübsche Schnittblumenarrangements zu entnehmen. Wer möchte, kann die Rosensträucher online günstig bestellen. Die Rosen wachsen verhältnismäßig schnell und bilden schon bald eine stattliche Hecke, die vor neugierigen Blicken schützt und zugleich das Auge erfreut. weiterlesen...

Mehr erfahren...
Rosenhecken zählen aufgrund ihrer Schönheit zu den besonders beliebten Begrenzungsanlagen eines Gartens. Sie sind blickdicht, grün und duften je nach Rosensorte unterschiedlich wundervoll. Da... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rosenhecken zählen aufgrund ihrer Schönheit zu den besonders beliebten Begrenzungsanlagen eines Gartens. Sie sind blickdicht, grün und duften je nach Rosensorte unterschiedlich wundervoll. Da zumeist Edelrosen als Rosenhecke verwendet werden, lassen sich die Blumen auch gut zu Sträußen binden. Die vielen Dolden wachsen wieder nach, sodass es unproblematisch ist, einige für hübsche Schnittblumenarrangements zu entnehmen. Wer möchte, kann die Rosensträucher online günstig bestellen. Die Rosen wachsen verhältnismäßig schnell und bilden schon bald eine stattliche Hecke, die vor neugierigen Blicken schützt und zugleich das Auge erfreut. weiterlesen...

5 von 5 Produkten
Die typischen Merkmale der Rosenhecke

Bei den Rosenhecken handelt es sich zumeist um schöne Nostalgierosen und Edelrosen von verhältnismäßig hohem Wuchs. Charakteristische Merkmale sind eine gute Verzweigung und eine große Anzahl an Blütendolden. Die Hecke aus Rosen blüht so herrlich, wie sie duftet. Viele Sorten zählen zu den Dauerblühern und erfüllen den Garten von Juni bis Oktober mit ihrer Farbenpracht. Für niedrige Hecken sind auch buschige Beetrosen geeignet. Sie dienen in erster Linie als Blickfang im Rahmen von Beet- und Wegbegrenzungen. Besonders hübsch ist die Anordnung verschiedenfarbiger Rosen. So bilden zum Beispiel rote Blumen neben weißen einen interessanten Kontrast. Die Pflanzen gibt es in vielen verschiedenen Farben zu kaufen, unter anderem in Rosa, Gelb, Orange und Violett.

Rosenhecken pflanzen: keine Hexerei

Es ist gar nicht so schwer, attraktive Rosenhecken zu pflanzen. Beträgt der Pflanzabstand rund 40 bis 50 Zentimeter, ist mit einem schnellen Wuchs zu rechnen. Vor dem Einsetzen ist es wichtig, die Wurzeln mehrere Stunden in Wasser zu stellen und um etwa ein Drittel zu kürzen. Das Loch muss so groß ausgehoben sein, dass die Wurzeln beim Einlassen nicht knicken. Wer möchte, kann auch verschiedene Sorten nebeneinander pflanzen und die Hecke somit farbenfroher und abwechslungsreicher gestalten. Die meisten Rosen ihrer Sorte bevorzugen einen sonnigen Standort, einige Arten fühlen sich aber auch im Halbschatten wohl.