Honigbeere Diana
Honigbeere Diana
Honigbeere Diana
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Honigbeere Diana

Lonicera caerulea var. kamtschatica - Bestellnummer 41252

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Lieferung ab Mitte August

Wie kommt es zum Lieferzeitraum?

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Blau
Blütezeit April, Mai
Standort Halbschatten, Sonne
Boden normal, durchlässig
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 100 - 150 cm
Winterhärte winterhart
Erntegut für Cocktails, Frischverzehr, Fruchtsaft, Marmelade, Smoothie
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Pflanztopf
Erntezeit Mai, Juni
Standplatz Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Honigbeere

Schon ab Mai können Sie die leckeren Früchte der Honigbeeren Diana ernten. Frühreife und reichtragende Sorte.
Von den kompakten, bis max. 1,5 m hoch werdenden Sträuchern ernten Sie bereits im Mai die ersten süßen, blauen, ca. 2,5 cm großen Früchte. Hoher Vitamingehalt – bestens für Marmeladen, Konfitüren und Fruchtsäfte geeignet.
Die Honigbeeren sind absolut krankheitsresistent und völlig anspruchslos. Die Pflanzen wachsen auf jedem Boden. Ideal auch für die Kübelbepflanzung.
Früchte hellblau, lang und am Ende stumpf abgeflacht. Gute Ertragssorte mit bis zu 2,5 kg je Pflanze. Wuchs mittelhoch.
Wir empfehlen zur optimalen Befruchtung die Anpflanzung beider Sorten, Regina und Diana.

Produktspezifisch

Standort sonnig bis halbschattig

Boden anspruchslos, ein normaler, lockerer Gartenboden oder handelsübliche Blumenerde zeigen sich völlig ausrei-chend

Düngegaben gedüngt wird im Frühjahr mit Asihum Obstdünger

Wassergaben nach Bedarf und Witterung

Höhe ca. 1 bis 1,5 m

Wuchs langsam wachsender Strauch

Blüte elblich-grün/gelblich-weiß

Blütezeit April/Mai (die Blüten erscheinen im allgemeinen vor dem Blattaustrieb)

Frucht 2,5 cm große, blaue Beeren in Trauben, mit der ersten Fruchtbildung ist nach dem 3. Standjahr zu rechnen

Honigbeeren sind selbstfruchtend, zur optimalen Befruchtung empfiehlt es sich jedoch, zwei Sträucher zu setzen

Reifezeit Mai/Juni

Schnitt direkt nach der Ernte werden die zweijährigen Triebe bodennah abgeschnitten, es sollten immer 8 bis 10  Triebe verbleiben

Herbst Honigbeeren schließen sehr früh ab, so daß das Laub bereits im September vergilbt und die Blätter abgeworfen werden

Winter winterhart

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch