Mönchspfeffer
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Mönchspfeffer Vitex agnus castus - Bestellnummer 4402168

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €7,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Blau
Blütezeit August, September, Oktober
Standort Sonne
Eigenschaften Duftend
Boden durchlässig, nährstoffreich
Wuchshöhe bis 200 cm
Wuchsform Ausladend, Aufrecht, Buschig
Nutzung Ziergehölz
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 1 Pflanze je m²
Tierfreundschaft Bienenfreundlich
Standplatz Freilandpflanze, Kübelpflanze, Solitärpflanze, Steingarten

Mönchspeffer

Mönchspfeffer – Kompakter Wuchs für Garten und Kübel

Der Mönchspfeffer (botanisch: Vitex agnus castus), u.a. auch Keuschbaum, Keuschlamm oder Liebfrauenbettstroh genannt, ist ein einzigartiger Solitär, der eine Wuchshöhe von bis zu 200 cm erreichen kann und zur Familie der Lippenblütler gehört. Der Mönchspfeffer bildet in seiner Blütezeit von August bis Oktober wunderschöne violettblaue Blüten aus und sorgt vor allem für ein beeindruckendes Flair in Ihrem Garten. Seine Beinamen trägt dieser Strauch übrigens aufgrund seiner Wirkungsweise auf den Menschen. Nicht zuletzt findet er deshalb Anwendung in der zeitgenössischen Naturheilkunde. Der Mönchspfeffer vertreibt zudem Zecken und andere blutsaugende Arthropoden.

Weitere Informationen

  • Wuchshöhe: bis zu 200 cm
  • Blütezeit: August bis Oktober
Produktspezifisch

Standort Sonnig, warm und geschützt. Idealerweise in der Nähe von Hauswänden oder Mauern pflanzen.

Boden Gut durchlässig und nährstoffreich.

Düngegaben Nur mäßig düngen, eine Kompostgabe im März/April und eine weitere im Juni/Juli reichen aus.

Wassergaben Nach Bedarf und Witterung, ohne dass Staunässe entsteht.

Wuchshöhe Bis zu 2 Meter

Wuchs Aufrecht, buschig.

Blüte Violettblaue Blütenrispen

Blütezeit August bis Oktober

Schnitt Im März vor dem Neuaustrieb kräftig zurückschneiden.

Winter Winterhart

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch