Haselnuss - 'Rotblättrige Zellernuss'
Haselnuss - 'Rotblättrige Zellernuss'
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Haselnuss - 'Rotblättrige Zellernuss'

Corylus avellana - Bestellnummer 42990

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Braun
Blütezeit Februar, März
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Selbstfruchtend, Essbar
Boden neutral
Schnitt schnittverträglich
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 300 - 400 cm
Winterhärte winterhart
Wuchsform Buschig
Erntegut für Frischverzehr
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung keine Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Erntezeit September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November
Haselnuss - 'Rotblättrige Zellernuss'

Schönheit und Genuss auf einem Baum vereint.

Diese Haselnuss setzt auf beeindruckendes Rot.
Dunkelrote Blütenstände, bronzerote Knospen und kräftig rote bis bronzefarbene Blätter im Frühjahr.
Im Sommer geben die dann zunehmend vergrünenden Blätter den Blick auf die rötlichen Fruchthüllen frei.
Die schmackhaften und lange haltbaren Nüsse können ab September geerntet werden.
Ein pflegeleichtes Zier- und Nutzgehölz für naturnahe Gärten. Selbstbefruchtend. Liefergröße: ca. 60 – 80 cm

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig.

Düngegaben Im allgemeinen nicht nötig.

Schnitt Sehr schnittverträglich, treibt sogar nach vollständigem Rückschnitt wieder aus. Es ist zu empfehlen, zu hohe Triebe bodennah abzuschneiden, damit die Blut-Haselnuss ein schönes Bild abgibt.

Winter Winterhart.

Tipp Boden: keine besonderen Ansprüche, ein normaler Gartenboden zeigt sich völlig ausreichend.

Wuchs Strauch.

Blüte Männliche und weibliche Blüten auf ein und derselben Pflanze. Die männlichen, gelben Kätzchen erscheinen vor dem Laubaustrieb. Die weiblichen Blüten sind eher unauffällig (es erscheinen nur die roten Narben aus den Knospen). Blütezeit: Februar/März ab dem 2. bis 3. Standjahr.

Frucht Die Nüsse können ab September geerntet werden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.