Edel-Walnüsse
Edel-Walnüsse
Edel-Walnüsse
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Edel-Walnüsse

Bestellnummer 42986

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Braun
Blütezeit April, Mai
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar, Veredelt, Selbstfruchtend
Boden lehmig, kalkhaltig, nährstoffreich
Schnitt schnittverträglich
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 300 cm, ca. 300
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Buschig
Erntegut für Würzen von Speisen & Getränken, Frischverzehr
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 250 cm
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Erntezeit September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November
Edel-Walnüsse

Edler Nutz- und Zierbaum mit breitkronigem Wuchs.
An jedem Fruchtstand bilden sich zwei, oft auch mehr Nüsse, deren Kern die dünne Schale gut ausfüllt.
Wertvoll, ertragssicher. Idealer Einzelbaum. Selbstfruchtend.
Wir liefern 2-jährige Pflanzen, veredelt, kein Sämling. Starke Containerpflanzen.

Produktspezifisch

Standort Sonnig und möglichst geschützt.

Düngegaben Nur einmal im Frühjahr mit einem Dünger für Obstgehölze (Aufwandmengen beachten).

Schnitt Im allgemeinen nicht nötig, nur auslichten.

Winter Winterhart, als Winterschutz eine dicke Laubschicht auftragen (jedoch nicht die Blätter der Walnuß, weil diese nur schwer verrotten).

Tipp Boden: tiefgründiger, nährstoff- und kalkreicher Lehmboden.

Wuchs  Kompakt und breitkronig.

Blüte April/Mai recht unscheinbar. Männl. Blütenkätzchen im April u. Mai weibl. Blütenkätzchen erst beim Blattaustrieb. Erste Blüten- und Fruchtbildung ab dem 2. bis 3. Standjahr möglich.

Frucht Der Kern füllt die dünne Schale gut aus. Reifezeit: Ende September bis Oktober.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.