Krokusse (18 Produkte)

Krokusse zählen zu den Schwertliliengewächsen und sind ursprünglich sowohl in Europa als auch in Nordafrika und im Orient heimisch. Die Pflanzen sind Frühblüher und gehören somit zu den ersten Blumen im Jahr. Sie bereichern nicht nur Ziergärten mit ihrer bunten Vielfalt, sondern setzen auch direkt in den Rasen gepflanzt farbige Akzente. Krokusse aus Zwiebeln zu ziehen, ist eine effektive Methode der Gartenverschönerung, denn die Knollen überdauern den Winter in der Erde und treiben im Frühling erneut aus. 

Mehr erfahren...
Krokusse zählen zu den Schwertliliengewächsen und sind ursprünglich sowohl in Europa als auch in Nordafrika und im Orient heimisch. Die Pflanzen sind Frühblüher und gehören somit zu den ersten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Krokusse zählen zu den Schwertliliengewächsen und sind ursprünglich sowohl in Europa als auch in Nordafrika und im Orient heimisch. Die Pflanzen sind Frühblüher und gehören somit zu den ersten Blumen im Jahr. Sie bereichern nicht nur Ziergärten mit ihrer bunten Vielfalt, sondern setzen auch direkt in den Rasen gepflanzt farbige Akzente. Krokusse aus Zwiebeln zu ziehen, ist eine effektive Methode der Gartenverschönerung, denn die Knollen überdauern den Winter in der Erde und treiben im Frühling erneut aus. 

Unsere Empfehlungen für Sie
18 von 18 Produkten
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2
Krokusse als Zwiebeln zu kaufen sorgt für Farbtupfer im Garten

Es gibt verschiedene Blumenzwiebeln, die dem Gärtner viel Mühe und Arbeit sparen, weil sie pflegeleicht sind und den Winter im Freien überdauern. Dazu gehören auch die Krokusse, die ohne viel Zutun von selbst erscheinen und mit ihren bunten Blüten erfreuen. Die hübschen Blumen gibt es in vielen verschiedenen Variationen, wobei die Farben Gelb, Weiß und Violett vorherrschen. Die Farbe der Staubbeutel variiert von Gelb über Weiß bis nahezu Schwarz. Mit einer Höhe von 10 bis 15 Zentimetern zählen die Krokuspflanzen zu den kleineren Ziergewächsen. Der Krokus harmoniert sehr gut mit anderen Frühlingsblühern wie Tulpen und Osterglocken. Da die letztgenannten Pflanzen in der Regel etwas später austreiben, lohnt es sich, die Tulpenzwiebeln zeitgleich in unserem Shop online zu kaufen. Die Blumen blühen dann nacheinander und ergeben lange Zeit ein buntes Bild.

 

So werden die Krokusse Zwiebeln richtig eingesetzt

Krokusse Zwiebeln gedeihen am besten an einem hellen und warmen Standort, weil sie sich der Sonne entgegenstrecken. Die Zwiebeln steckt man am besten von September bis Oktober/November und etwa sieben bis zehn Zentimeter tief in die Erde. Es schadet nicht, wenn die Zwiebeln dicht nebeneinander gesetzt werden. Sinnvoll ist jedoch ein Abstand, der etwa dem Durchmesser einer Knolle entspricht. 

 

Der Krokus

 

Der zu den Schwertliliengewächsen gehörende Krokus zählt zu den sogenannten Frühblühern. Im Februar und März bis in den April raus ist die Blütezeit. Die Pflanztiefe liegt bei etwa 6 cm, der Pflanzabstand beträgt eine Knollenbreite,  wobei der Boden nährstoffreich und durchlässig sein sollte. Gedüngt werden muss der Krokus nicht unbedingt, aber düngt man ihn während des Austriebs dankt er es mit einer schönen Blüte.