Zwerg-Feige
Zwerg-Feige
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Zwerg-Feige

Bestellnummer 43029

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Rot, Lila
Blütezeit April
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Laubabwerfend, Essbar, Selbstfruchtend
Boden lehmig
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 120 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Erntegut für Frischverzehr, Fruchtsaft, Marmelade
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Zwerg-Feige

Auch wer keinen großen Garten hat, braucht auf frische, süße Feigen nicht zu verzichten. Auf Balkon, Terrasse oder im kleinen Garten bieten sich Zwerg-Obst-Bäume geradezu an.
Dabei ist der Wuchs eines Zwergobstbaumes genauso wie der seines großen Bruders. Seine Höhe beträgt aber nur maximal bis zu 120 Zentimeter. Durch regelmäßigen Schnitt kann man die Bäumchen, die zudem sehr dekorativ aussehen, klein und kompakt halten. Ihre Früchte allerdings sind ebenso groß und schmackhaft, wie die eines normal großen Obstbaumes.
Selbstfruchtend und werden als zweijährige starke Pflanzen in einem drei Liter-Container (Stammhöhe 30 bis 40 Zentimeter) geliefert.

Produktspezifisch

Standort Sonnig und warm, auch halbschattig möglich.

Düngegaben Vom Frühjahr (Austriebsbeginn) bis in den Spätsommer regelmäßig Asihum Bio-Universaldünger verabreichen.

Wassergaben Den Pflanzboden gleichmäßig feucht halten. Es darf jedoch keine Staunässe entstehen, d.h. überschüssiges Wasser sollte unbedingt ablaufen können. Mit weichem Wasser (Regenwasser) gießen. Kalkhaltiges Wasser kann negative Reaktionen hervorrufen.

Schnitt Gelegentlich auslichten.

Winter Winterhart, den Kübel geschützt stellen, z.B. an eine Hauswand und ummanteln. Das Pflanzsubstrat zusätzlich mit einer dicken Laubschicht abdecken und bei offenem Wetter gelegentlich gießen. Die Überwinterung in einem kühlen und hellen Innenraum bei mäßigen Wassergaben gestaltet sich einfacher.

Tipp Hochwertige Blumen- bzw. Kübelpflanzenerde verwenden.

Frucht Die Frucht ist reif, wenn sie auf Daumendruck nachgibt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.