Salbei
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Salbei Bestellnummer 68311

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 2 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
2 Stück (3,40 € / 1 Stück)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Silber
Blütezeit Juni, Juli, August
Standort Sonne
Eigenschaften Immergrün, Duftend, Essbar, Hitzetolerant
Boden humos, lehmig, steinig, trocken
Winterhärte winterhart mit Schutz
Erntegut für Würzen von Fisch & Fleisch, Pizza & Pasta, Tee, Würzen von Speisen
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Tierfreundschaft Bienenfreundlich, Schmetterlingsfreundlich
Standplatz Freilandpflanze, Kübelpflanze, Steingarten

Gemüsegarten

Salbei – Als Gewürz oder auch als Tee geeignet

Der Salbei erfreut sich großer Beliebtheit bei der Verfeinerung vieler Speisen unterschiedlichster Art. Die Blätter des Salbei können aber z.B. auch als leckerer Tee aufgegossen werden. Die mehrjährige Nutzpflanze ist zudem ein echter Magnet für Nützlinge wie Bienen und Schmetterlinge und sorgt somit für eine größere Artenvielfalt in Ihrem Gemüsegarten. Der Salbei ist wohlriechend und hitzetolerant. Entsprechend bevorzugt einen sonnigen Standort mit einem humosen und lehmigen bis trockenen Boden. Der Salbei fühlt sich als Freilandpflanze, aber auch im Kübel oder in Ihrem Steingarten wohl. Mit Schutz ist der Salbei sogar winterhart.

Weitere Informationen

  • Lieferung der Pflanze erfolgt in einem 10,5 cm Topf
  • Bienen- und Schmetterlingsfreundlich
  • Winterhart mit Schutz
Produktspezifisch

Standort: sonnig und geschützt

Boden: mäßig trocken und durchlässig, gern steinig und etwas kalkhaltig

Düngegaben: bei Bedarf kann Asihum Bio Universaldünger gegeben werden

Wassergaben: ausgewogen gießen. Der Boden sollte nicht völlig austrocknen. Staunässe darf jedoch auch nicht entstehen

Blüte: violett

Blütezeit: ca. Juni-August

Ernte: bei Salbei ist die Ernte bis in den Winter hinein möglich. Zur Ernte einfach Triebspitzen ab-schneiden

Winter: Salbei zählt zu den mehrjährigen und winterharten Pflanzen. Ein Winterschutz aus Laub oder Tannenreisig ist erforderlich

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch