Thymian
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Thymian Bestellnummer 68309

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 2 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
2 Stück (3,25 € / 1 Stück)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün
Blütezeit Juni, Juli
Standort Sonne
Eigenschaften Trockenheitsverträglich, Pflegeleicht, Immergrün, Duftend, Essbar
Boden mager, durchlässig
Schnitt im Frühjahr
Wasserbedarf gering
Winterhärte winterhart
Erntegut für Würzen von Fisch & Fleisch, Duftsäckchen, Pizza & Pasta, Würzen von Speisen
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Standplatz Freilandpflanze, Kübelpflanze, Steingarten
Pflanzmonat April, Mai, Juni

Gemüsegarten

Thymian – Wohlriechend, pflegeleicht und immergrün

Der Thymian, auch unter den Namen Kuttelkraut oder römischer Quendel bekannt, ist eine wohlriechende Gewürzpflanze, die vor allem für die Verfeinerung von Speisen verwendet wird. Doch auch in Duftsäckchen findet sich der Thymian häufig wieder. Der immergrüne und pflegeleichte Thymian eignet sich als Freilandpflanze, Kübelpflanze und kann auch in Steingärten gepflanzt werden. Achten Sie jedoch auf einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen Boden. Die mehrjährige Nutzpflanze ist trockenheitsverträglich und hat nur einen geringen Wasserbedarf. Wenn Sie den Thymian im Frühjahr pflanzen, können Sie sich im Juni und Juli an seinen Blüten erfreuen. Der Thymian ist winterhart.

Weitere Informationen

  • Lieferung der Pflanze erfolgt in einem 10,5 cm Topf
  • Immergrün und pflegeleicht
  • Winterhart
Produktspezifisch

Standort: sonnig und windgeschützt

Boden: Thymian gibt sich mit einem mageren, nährstoffarmen Boden zufrieden. Er sollte jedoch un-bedingt durchlässig sein. Ggf. Sand oder Kies beimischen

Düngegaben: die genügsame Pflanze wird, wenn nötig, nur sparsam gedüngt

Wassergaben: nach Bedarf und Witterung
Staunässe darf nicht entstehen

Blüte: blassrosa bis hellviolett

Blütezeit: Juni/Juli

Ernte: wenn möglich, regelmäßig abernten, indem man die Triebspitzen rundherum abschneidet

Winter: als mehrjährig und winterhart anzusehen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch