Nicht lieferbar
Pampasgras 'Rosea'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Pampasgras 'Rosea' Cortaderia selloana "Rosea" - Bestellnummer 14010

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar
Farben Grün, Rosa
Blütezeit September, Oktober, November
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Schnittblume
Boden durchlässig, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 160-180 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Ausladend, Aufrecht, Buschig
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 100 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Standplatz Solitärpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Pampasgras 'Rosea'

Das Pampasgras 'Rosea' ist ein äußerst attraktiver Solitäre für den Rasen und veredelt Ihren Garten mit einer tollen Optik. An jeder Pflanze bilden sich viele Wedel, die sich selbst in der Wohnung ein ganzes Jahr und länger halten.

Pampasgras 'Rosea' als absoluter Hingucker

Das Pampasgras 'Rosea' zählt zu der Gattung Cortaderia und ist dank der dichten Büschel ein echter Blickfang für Ihren Garten. Als beeindruckende Solitärpflanze im Einzelstand begeistert das Pampasgras 'Rosea' jeden Hobbygärtner und Besucher. Das ursprünglich aus Südamerika stammende Pampasgras ist ein Sonnenanbeter und liebt einen warmen Standort. 

Pampasgras 'Rosea' Pflegetipps

Das Pampasgras benötigt einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Der Boden sollte locker und nährstoffreich sein, den Sie optimalerweise mit etwas Kompost untermischt haben. Wenn Sie dem Pampasgras 'Rosea' im Frühjahr einen organischen Volldünger oder Kompost geben, werden die Blüten während der Blütezeit von September bis November als herrlich leuchtende rosa Wedel spriessen. Das Pampasgras 'Rosea' sollten Sie nach Bedarf und Witterung gießen und dabei Staunässe unbedingt vermeiden. Womöglich entstehende braune Halme schneiden Sie am besten im Frühjahr bodennah ab. Auch ältere Blätter können entfernt werden. Beim Schnitt des Pampasgras 'Rosea' sollten Sie immer vorsichtig von außen schneiden, damit Sie das Herz der Pflanze nicht verletzen. Das Pampasgras 'Rosea' ist winterhart und kann schopfartig zusammengebunden werden. Zudem sollten Sie dem Pampasgras 'Rosea' im Winter einen Schutz durch Vlies, Reisig oder Stroh bieten, damit die Pflanze optimal überwintern kann.

Pampasgras 'Rosea' Lieferinformationen

Mit dem Pampasgras 'Rosea' liefern wir Ihnen zweijährige, wurzelecht vermehrte Stauden, die garantiert blühen.

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig.

Boden locker und nährstoffreich (etwas Kompost untermischen).

Düngegaben Im Frühjahr einen organischen Volldünger oder Kompost geben.

Blüte Rosa Wedel.

Blütezeit September bis November. Erste Blüte erst nach dem 2. Standjahr, da es sich um eine Sämlingsvermehrung handelt.

Wassergaben Nach Bedarf und Witterung (Staunässe unbedingt vermeiden).

Schnitt Braune Halme im Frühjahr bodennah abschneiden. Auch ältere Blätter können entfernt werden. Immer vorsichtig von außen schneiden, ohne das Herz der Pflanze zu verletzen.

Winter Winterhart, das Gras schopfartig zusammenbinden. Zudem einen Schutz durch Vlies, Reisig oder Stroh bieten.

 

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch