'Stein-Champignon' Pilz-Fertigkultur
'Stein-Champignon' Pilz-Fertigkultur
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

'Stein-Champignon' Pilz-Fertigkultur Bestellnummer 7700339

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Packung)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €7,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Packung

Bestellung ab sofort möglich

Farben Braun
Standort Schatten
Eigenschaften Essbar
Erntegut für Pizza & Pasta, Salat
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer einjährig
Düngung keine Düngung
Pflanzmonat Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Stein-Champignon - Die Pilz-Fertigkultur

Neben dem weißen Champignon ist der Steinchampignon oder auch brauner Champignon einer der bekanntesten Pilze. Bei Kennern ist die braune Sorte äußerst beliebt. Die Champignon-Pilzzucht eignet sich für Zucht-Anfänger ebenso wie für Profis. Steinchampignons sind in der bewussten Ernährung aufgrund ihrer wertvollen Vitamine und Spurenelemente und der geringen Kalorien sehr beliebt. Der Pilz ist reich an Vitamin B, Niacin, Folsäure, Kalium, Calcium, Eisen und Phosphor und darf in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen. Steinchampignons sind im Kühlschrank bis zu 5 Tage lang haltbar und lassen sich auch bestens einfrieren.

Geschmack

Steinchampignons haben einen angenehmen pilzig-nussigen Geschmack. Er passt perfekt zu kräftigen Soßen wie auch als Solist zu Nudeln.

Anbauarten und Anbauzeit

Steinchampignons gibt es als Fertigpilzkultur für den Anbau im Haus und können daher ganzjährig angebaut werden. Die Pilze benötigen einen kühlen Ort, an dem Temperaturen zwischen +12°C und +18°C herrschen. Oft bietet sich hierfür der Keller an. Licht spielt bei der Aufzucht keine Rolle.

Hauptnährstoffe pro 100g

Kcal/KJ  21/87
BE   0,01
Eiweiß   4,1 g
Fett   0,25 g 
Kohlenhydrate 0,56 g
Ballaststoffe  1,9 g
Mineralstoffe  0,9 g

Temperatur

Die Fruchtkörper der Steinchampignons wachsen bei Temperaturen zwischen +12°C und +18°C. Diese Kultur eignet sich hervorragend für große Pilzliebhaber oder Haushalte mit bis zu vier Personen. Sie erhalten alles, was Sie zur erfolgreichen Zucht benötigen, sodass Sie die Kultur nur noch nach Anleitung aufstellen und Pflegen müssen. Aktivieren Sie die Kultur maximal eine Woche nach Erhalt oder bewahren Sie diese ca. drei bis vier Wochen bei +2°C bis +10°C auf.

Inhalt

Substrat mit Mycel geimpft (ca. sieben bis acht Kilo)
Deckerde
Folienhaube
Anbauanleitung

Sie benötigen zusätzlich

Haushaltssprüher

Anbau

Ganzjährig bei Temperaturen zwischen +12°C und +18°C. Licht spielt hier keine Rolle. Die genauen Schritte zum Anbau finden Sie in unserer Anleitung.

Pilzwachstum und Ernte

Ernten können Sie je nach Temperatur ca. drei bis vier Wochen, nachdem sich das Mycel ausgebreitet hat. Der Ertrag liegt pro Kultur zwischen 30 - 40 % des Substratgewichtes. Die Ernte erfolgt in mehreren Wellen, über einen Zeitraum von drei bis vier Monaten! Erntepausen von ein bis zwei Wochen sind normal.

Eine ausführliche Anleitung zur Champignon-Zucht finden Sie als PDF-Download hier.

Produktspezifisch

Standort Anlegen der Kultur: die Kultur bleibt zum Anlegen im Karton. Die beiden (großen) seitlichen Kartondeckel werden entfernt. Danach die innenliegende Folie auf Höhe der Brut bzw. auf Kartonhöhe abschneiden. Dann die Deckerde möglichst fein - etwa 3 cm dick - über das Substrat krümeln. Die Deckerde jedoch nicht andrücken. Die großen Seitendeckel nun an den langen Seiten zwischen Karton und Folie einstecken. Die beiliegende Folienhaube mit Gummizug über den Karton stülpen. Nun wird der Karton bzw. die Pilzkultur bei +12°C bis +18°C in einem möglichst gut belüfteten Raum (kein Heizungskeller) aufgestellt. Um den Frischluftbedarf der Kultur zu decken, die Folienhaube ab und zu anheben und lüften. Nach etwa 8 bis 14 Tagen ist das weiße Myzel (Pilzgeflecht) bis kurz unter die Oberfläche der Erde gewachsen. Die Erde gleichmäßig feucht halten. Hierzu einen Haushaltssprayer benutzen. Heranwachsende Pilze nie direkt mit Wasser besprühen.

Frucht Ernte: je nach Temperatur zeigen sich die ersten Pilze nach ca. 3 - 4 Wochen. Haben die Pilze die gewünschte Größe erreicht, kann geerntet werden, indem man die Pilze vorsichtig herausdreht. Niemals überreife Pilze bzw. Pilzreste auf dem Substrat zurücklassen. In mehreren Wellen (zwischen jeder Welle liegen ca. 7 bis 14 Tage Pause) wachsen immer wieder neue Pilze. Nach etwa 16 Wochen ist die Pilzkultur erschöpft.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch