Nicht lieferbar
Säulen-Balkon-Bohne 'Isabel'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Säulen-Balkon-Bohne 'Isabel'

Bestellnummer 68384
Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar
Farben Grün
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden humos
Schnitt nicht nötig
Wasserbedarf mittel
Erntegut für Salat
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer einjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Erntezeit August, September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli

Säulen-Balkon-Bohne 'Isabel'

Der Anbau von Bohnen ist bisher nur bekannt an langen Stangen in großen Gärten. Nun ist es gelungen, eine Bohne, auch für Kübel auf Balkon und Terrasse zu kultivieren. Dazu benötigt die Bohne ein Spalier oder ein schmales Gitter, an dem sich die Ranken ausbreiten können und einen ausreichend großen Topf, damit die Wurzeln genug Platz finden. Als Erde eignet sich eine humusreiche Kübelerde, die mit Bio-Dünger angereichert werden kann.
Die Bohne ist besonders schnellwachsend, pflegeleicht und völlig anspruchslos, mit hohem Ertrag (ca. 3,5 kg pro Pflanze).
Auf Balkon und Terrasse auch ein idealer Sichtschutz. Bohnen lieben sonnige und warme Standorte.
Feine Stangenbohnen liegen voll im Trend. Die dunkelgrünen, rundhülsigen, zarten Bohnen Isabel sind fadenlos und werden ca. 14 cm lang, mit ausgezeichnetem Geschmack. Bohnen enthalten viele wertvolle Mineralstoffe, Kalium und Magnesium sowie Vitamin B, E und Eisen. Verwendet werden die Bohnen für frische Sommersalate und als gesundes Gemüse.
Für einen reichen Ertrag ist eine gleichmäßige Wasserversorgung wichtig.
Die ersten Bohnen können ab August geerntet werden, die Ernte dauert bis zum ersten Frost.
Resistent gegen Bohnenmosaikvirus 1.

Extra starke Pflanze im Topf.

Produktspezifisch

Standort Sonnig, warm und windgeschützt.

Düngegaben Die Kübelerde mit Bio-Dünger anreichern. Ggf. können Nachdüngungen erfolgen (Düngeempfehlung auf der Verpackung bitte beachten).

Wassergaben Eine gleichmäßige Wasserversorgung ist wichtig.

Schnitt Im allgemeinen nicht nötig. Stark verknotete Pflanzenteile entweder voneinander lösen oder verschneiden. Gelbe Triebe entfernen.

Winter Einjährig und nicht winterhart.

Tipp Bohnen sind in rohem Zustand giftig! Boden: humusreiche Kübelerde.

Wuchs  Kletterpflanze. Rankhilfe erforderlich.

Frucht Dunkelgrün, rundhülsig, fadenlos. Ernte: ca. ab August bis in den Spätherbst möglich.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel