Kamelien-Hecke 'Mrs Tingley'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Kamelien-Hecke 'Mrs Tingley'

Camelia japonica - Bestellnummer 35150

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 3 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
3 Stück (7,66 € / 1 Stück)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün
Blütezeit Februar, März, April
Standort Halbschatten
Eigenschaften Duftend, Veredelt, Schnittblume
Boden lehmig, durchlässig, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe etwa 150 bis 200 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 40 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, September, Oktober, November

Kamelien-Hecke 'Mrs Tingley'

In Reihe gepflanzt, entfaltet diese Kameliensorte ihre ganze Pracht.
An den immergrünen Sträuchern mit ihren tannengrünen, glänzenden Blättern prangen lachs rosa, gefüllte, flache Blüten, die bis zu 9 cm groß werden.
Die dicken, dekorativen Knospen werden im Spätsommer angelegt und reifen bis zur Blüte von Februar bis April heran.
Zum Öffnen bevorzugen die Knospen kühle Temperaturen um 10 °C.
Kompakter Wuchs.
Zur Blütenförderung ist kein Schnitt nötig.
Liefergröße ca. 30 - 40 cm.
Starke Container-Pflanzen.

Produktspezifisch

Standort Halbschattig und windgeschützt. Morgensonne im Winter möglichst vermeiden, da es sonst zur sogenannten Frostbräune (Flecken auf den Blättern) kommen kann. Auch die Blüte kann Schaden nehmen.

Schnitt Nicht nötig.

Winter Winterhart. Als Winterschutz den Pflanzboden mit einer dicken Mulchschicht (Grasschnitt/Laub) abdecken. Mulch schützt den Wurzelbereich nicht nur vor Frost, sondern hält auch die Feuchtigkeit im Boden.

Tipp Den Boden ggf. mit Torf anreichern oder einfach Rhododendrenerde verwenden.

Wuchs Dicht buschig bzw. kompakt wachsend. Blatt: tannengrün und glänzend.

Blüte Gefüllte, flache, lachsrosa Blüten. Blütezeit: Februar bis April kühle Temperaturen um 10 °C werden zur Öffnung der Blüten bevorzugt.

Frucht Boden: humos, locker und vor allem leicht sauer (ph-Wert etwa 5-5,3). Den Boden ggf. mit Torf anreichern oder ganz einfach Rhododendronerde verwenden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel