U-Form-Zwetsche Hauszwetsche
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

U-Form-Zwetsche Hauszwetsche

Bestellnummer 43478

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Lila
Blütezeit April, Mai
Standort Sonne
Eigenschaften Selbstfruchtend, Essbar, Laubabwerfend
Boden Sandig, kalkhaltig, humos, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 250 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Aufrecht
Erntegut für Cocktails, Frischverzehr, Fruchtsaft, Marmelade
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 60 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Ballenware
Erntezeit September, Oktober
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

U-Form-Zwetsche Hauszwetsche.

Mehr Ertrag auf kleinster Fläche geht nicht!
Für dekorative Spalierhecken.
Wunderschön auch im Kübel auf Balkon und Terrasse.

Vielseitige Spätsorte.
Mittelgroße bis große Früchte mit schwarzblauer Haut und hellblauem Reif.
Grünlich bis goldgelbes, festes, süßes Fruchtfleisch.
Gut steinlösend.
Regelmäßige Erträge.
Reifezeit: Ende September/Mitte Oktober.
Selbstfruchtend.

Produktspezifisch

Standort Sonnig, warm und windgeschützt.

Düngegaben Im Frühjahr einen Dünger für Obstgehölze geben (Aufwandmengen bitte beachten).

Wassergaben Nach Bedarf und Witterung.

Schnitt Die Wuchshöhe kann durch Schnitt im Frühjahr selbst bestimmt werden. Sollten sich Seitentriebe an den Schenkeln bilden, dann sofort nach Erscheinen auf 2 – 3 Augen (äußere Augen) abschneiden.

Winter Winterhart, den Boden mulchen.

Tipp Bei der Pflanzung je Schenkel einen Stützstab setzen und, bis sich das Holz gefestigt hat, belassen. Boden: humos, kalkhaltig und nährstoffreich am besten Gartenerde mit Kompost und etwas Sand mischen.

Blüte Weiß. Erste Blütenbildung nach dem 2. - 3. Standjahr. Blütezeit: April/Mai.

Frucht Gut steinlösend. Grünlich bis goldgelbes Fruchtfleisch. Reifezeit: Ende September/Mitte Oktober.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch