Saatband Rettich Rex
Saatband Rettich Rex
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Saatband Rettich Rex Bestellnummer 9945884

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Packung)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €7,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Packung

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Weiß
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden feucht, humos, gelockert, nährstoffreich
Wasserbedarf hoch
Erntegut für Frischverzehr, Salat
Lebensdauer einjährig
Pflanzabstand ca. 30 cm
Lieferzustand Saatband
Hersteller Kiepenkerl
Erntezeit April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November
Standplatz Frühbeet, Gewächshauspflanze, Freilandpflanze
Pflanzmonat Februar, März

Saatband Rettich Rex – Schnell wachsend, ganzjährig und lecker!

Der Rettich Rex ist ein außergewöhnlicher Rettich. Er wächst schnell und ganzjährig. Zudem bleibt er lang knackig, saftig und zart. Der Geschmack ist dabei mild und würzig zugleich. Der Rettich Rex ist eine tetraploide Sorte und kann universell genutzt und gepflanzt werden. Der Allrounder wächst sowohl im Gewächshaus als auch im Frühbeet oder im Freiland und ist dabei widerstandsfähig gegen Schossen. Der bayrische Rettich erfüllt auch darüber hinaus alle Erwartungen. Die weißen Rüben werden bis zu 18 cm lang und sind dabei gleichmäßig geformt, knackig und von feiner, saftiger Qualität. Die Haut dieser widerstandsfähigen Sorte ist zudem angenehm glatt. Das Saatband reicht für etwa 5 laufende Meter.

Rettich Rex – Tipps und Tricks

Der Rettich Rex bevorzugt einen sonnigen Standort im Freiland, Frühbeet oder Gewächshaus sowie einen nährstoffreichen, humosen, lockeren und feuchten Boden. Die Aussaat erfolgt im Gewächshaus ab Mitte Januar, im Freiland ab Ende März. Achten Sie unbedingt auf einen Pflanzabstand von 30 cm, denn der Rettich braucht viel Licht. Die Keimung dauert bei Temperaturen zwischen 6 °C und 20 °C etwa 5 bis 14 Tage. Das Saatband brauchen Sie dabei nur in eine etwa 1 cm tiefe Rille legen und angießen. Ziehen Sie nun etwas Erde über das Saatband und drücken diese an. Achten Sie auf ausreichende Wässerung, denn der Boden sollte nicht austrocknen. Um ungebetene Gäste fernzuhalten, empfehlen wir im Zeitraum von Mitte April bis zur Ernte die Abdeckung der Kultur mit einem Schutznetz. Die reichhaltige Ernte findet je nach Zeitpunkt der Aussaat zwischen April und November statt.

Weitere Informationen

  • Regional historische Sorte
  • Robust und ertragreich
  • Packungsinhalt reicht für ca. 5 laufende Meter
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch