Gold-Ahorn
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Gold-Ahorn

Acer shirasawanum Aureum - Bestellnummer 30899

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Gelb, Orange, Gold
Blütezeit April, Mai
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Veredelt, Laubabwerfend
Boden durchlässig, humos, leicht sauer
Schnitt möglich
Wasserbedarf mittel
Winterhärte winterhart
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Standplatz Kübelpflanze, Solitärpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Gold-Ahorn

Das dekorativ gezackte Blattwerk verfärbt sich gleich dreimal im Jahr.
Beim Austrieb leuchtet es grünlich - gelb, im Sommer goldgelb und im Herbst orange bis rötlich.
Kommt besonders gut in Einzelstellung zur Geltung.
Liefergröße: ca. 20 - 25 cm.
Wir liefern mehrjährige, auf Stamm veredelte, extra starke Qualitäts-Ziergehölze.

Produktspezifisch

Standort  Halbschattig bis schattig und geschützt. Keine direkte, dauerhafte Sonneneinstrahlung, da sonst die Blätter verbrennen.

Boden Durchlässig, humos, schwach sauer.

Düngegaben Im Frühjahr einen Dünger für Ziergehölze geben oder Kompost einarbeiten.

Wassergaben Nach Bedarf und Witterung.

Wuchs Langsam wachsend.

Laub Gezacktes Blattwerk, beim Austrieb grüngelb, im Sommer goldgelb und im Herbst orange bis rötlich.

Blüte Eher unscheinbar, Blassgelb/Weißlich.

Blütezeit April bis Mai.

Frucht Rotbraun, nicht eßbar.

Schnitt Im Allgemeinen nicht nötig. Abgestorbenes oder erfrorenes Holz abschneiden.

Winter Winterhart, laubabwerfend. Den Boden mulchen. Kübelpflanzen mit einem Winterschutz versehen (den Kübel ummanteln und auf Styropor stellen).

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.