Passionsblume
Passionsblume
Passionsblume
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Passionsblume Passiflora caerulea - Bestellnummer 43509

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Blau, Lila
Blütezeit Juni, Juli, August, September
Standort Sonne
Eigenschaften Laubabwerfend, Essbar
Boden durchlässig, humos
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Kletternd
Erntegut für Frischverzehr
Nutzung Nutzpflanze, Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Erntezeit September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Passionsblume (Passiflora caerulea) – Einzigartige und kunstvolle Kletterpflanze

Die Passionsblume (Passiflora caerulea) gehört dank Ihrer wundervollen Farbgebung und ihren exotisch anmutenden Blüten zu den wohl beliebtesten Kübelpflanzen. Als Kletterpflanze bildet die Passionsblume Ranken aus, die es ihr ermöglichen, an anderen Pflanzen oder Rankhilfen emporzuklettern und so eine Wuchshöhe von mehreren Metern zu erreichen. Ursprünglich stammt die Passionsblume aus tropischen Regionen, jedoch fühlt sich die Passiflora caerulea auch in heimischen Gefilden wohl. Diese Passionsblume ist winterhart bis -10°C und kann sogar in Beete gepflanzt werden. Selbst wenn die Triebe zurückfrieren sollten, treibt diese Passionsblume im Frühjahr neu aus. Die Blütenbildung erfolgt nach dem zweiten Standjahr und ist von Juni bis September möglich. Die äußeren Deckblätter der Passionsblume sind weiß mit einem grünlichen Einschlag gefärbt und umhüllen die weißen, in blau oder violett gefärbten Blütenblätter. So ergibt sich ein bezaubernder Strahlenkranz. Die ausgebildeten gelb-orangen Früchte der Passionsblume sind süß-sauer und reifen im Herbst. Wir liefern die Passionsblume in einem 14 cm Spezialtopf und mit einer Liefergröße von ca. 50 cm. Die Pflanzen werden 3-fach gestäbt geliefert.

Passionsblume (Passiflora caerulea) – Standort und Pflegetipps

Die Passionsblume mag es sonnig und hell und fühlt sich in einem durchlässigen und humosen Boden besonders wohl. Gedüngt werden sollte die Passionsblume, unter Berücksichtigung der empfohlenen Dosierungsmengen, wöchentlich mit einem Dünger für Blühpflanzen. Der Wasserbedarf der Passionsblume ist moderat, den Pflanzboden sollten Sie jedoch stets leicht feucht halten, Staunässe aber unbedingt vermeiden. Ein Rückschnitt sollte im Spätherbst oder im zeitigen Frühjahr erfolgen, indem Sie die Passionsblume auf ca. fünf Augen zurückschneiden. Auch wenn die Passionsblume winterhart ist, empfehlen wir in den ersten beiden Jahren einen Winterschutz, der an der Pflanzstelle aus Laub und Reisig bestehen kann. Nach den ersten beiden Jahren ist die Passionsblume dann winterhart.

Produktspezifisch

Standort Sonnig und hell.

Düngegaben Einmal wöchentlich mit einem Dünger für Blühpflanzen(Aufwandmengen bitte beachten).

Wassergaben Den Pflanzboden stets leicht feucht halten, Staunässe jedoch unbedingt vermeiden.

Schnitt Im Spätherbst oder zeitigen Frühjahr auf ca. 5 Augen zurückschneiden.

Winter Winterhart bis –10°C. Ein Winterschutz aus Stroh oder Reisig ist zu empfehlen. Oder man deckt den Pflanzboden mit einer dicken Mulchschicht aus trockenem Laub ab.

Tipp Boden: durchlässig und humos.

Wuchs Mehrere Meter möglich.

Blüte Äußere weiße Deckblätter mit grünlichem Einschlag, umhüllen weiße mit blau oder violett gefärbte Blütenblätter, die aussehen wie ein Strahlenkranz. Erste Blütenbildung nach dem zweiten Standjahr. Blütezeit: Juni bis September möglich.

Frucht Süß - säuerliche, gelb bis orange Frucht, die im Herbst reift.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch