Derzeit vergriffen
Tomate Matina
Tomate Matina
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Tomate Matina Solanum lycopersicum - Bestellnummer 9945955

Dieser Artikel ist derzeit leider vergriffen
Farben Rot
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden nährstoffreich
Pflanztiefe ca. 0,5-1 cm
Wasserbedarf regelmäßig
Erntegut für Frischverzehr, Pizza & Pasta, Salat
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Samen
Hersteller Sperli
Erntezeit Juli, August, September, Oktober
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat März, April

Tomate Matina – Zuverlässige Züchtung und ertragreich

Die Salattomate Matina (botanisch: Solanum lycopersicum) ist eine süßfruchtige Freilandtomate mit mittelgroßen und leuchtend roten Früchten. Die Tomatensorte gilt als besonders frühe und produktive Sorte, die sich schon seit langer Zeit im Rahmen der Tomatenzucht bewährt hat. Die runden Früchte sind platzfest und können ein Gewicht von bis zu 100 g erreichen. Doch nicht nur die schöne rote Frucht macht diese Tomate zu einem Hingucker, auch die großen dunkelgrünen und an Kartoffeln erinnernden Blätter machen aus diesem Nachtschattengewächs etwas Besonderes. Die Früchte können selbstverständlich vielseitig in der Küche verarbeitet werden, aber auch im Frischeverzehr ist die Tomate Matina eine Köstlichkeit. Die wuchsfreudige Sorte kann sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus angebaut werden. Ihre Robustheit gegenüber den meisten Tomatenkrankheiten macht die Tomate zu einer sehr verlässlichen Sorte. Der Packungsinhalt reicht für ca. 10 Pflanzen.

Tomate Matina – Tipps und Tricks

Die Tomate Matina bevorzugt einen warmen, sonnigen und windgeschützten Standort sowie einen lockeren, nährstoffreichen, humosen und feuchten Boden. Die Tomate sollte ausreichend aber ausgewogen gewässert und mit Dünger versorgt werden, damit sich die Zucht trotz ihres hohen Wasser- und Nährstoffbedarfs prächtig entwickeln kann. Mit der Vorkultur beginnen Sie zwischen Ende Februar und Ende April. Für die Keimung braucht die Tomate Matina bei Temperaturen zwischen 20 °C und 25 °C etwa 10 bis 14 Tage. Während der Vorkultur im Topf sollten Sie die Pflanzen pikieren. Nach dem Frost können Sie die Tomaten im Freien einpflanzen. Setzen Sie die Pflanzen tief in den Boden ein, um die Bildung weiterer Seitenwurzeln anzuregen. Achten Sie auf einen Pflanzabstand von 60 x 80 cm. Die hochwachsenden Pflanzen brauchen einen stützenden Stab. Die reichhaltige Ernte können Sie im Zeitraum von Juli bis Oktober einfahren.

Weitere Informationen

  • Süßfruchtige Freilandtomate mit mittelgroßen und leuchtend roten Früchten
  • Zuverlässig und ertragreich
  • Packungsinhalt reicht für ca. 10 Pflanzen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch