Helenium Sunshine
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Helenium Sunshine Helenium - Bestellnummer 10484

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 3 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
3 Pflanze(n) (2,99 € / 1 Pflanze(n))

Bestellung ab sofort möglich

Farben Rot, Gelb, Orange
Blütezeit Juni, Juli, August, September, Oktober
Standort Halbschatten, Sonne
Boden durchlässig, nährstoffreich
Schnitt Schnittblume
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 60 - 100 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Aufrecht
Nutzung Staude
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 30cm
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Tierfreundschaft Bienenfreundlich, Schmetterlingsfreundlich
Baumschule mehrjährig
Standplatz Freilandpflanze

Helenium Sunshine

Sonnenbraut mit goldgelben und roten Blüten. Die reichblühende Staude wächst locker aufrecht und gedeiht am besten in sonniger Lage.

Zweifarbige Mischung.

Produktspezifisch

StandortSonnig bis halbschattig und geschützt, jedoch nicht unter großwüchsigen, beschattenden Gewächsen pflanzen, damit sich die Staude gut entwickeln kann 

Bodendurchlässig und nährstoffreich 

DüngegabenIm Frühjahr mit einem Volldünger, wie z.B. Asihum Gartendünger für Blüh- und Zierpflanzen düngen 

WassergabenDen Pflanzboden gleichmäßig feucht halten. Am besten eine Mulchschicht auftragen, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Die Staude darf niemals ganz austrocknen, Stau- bzw. Winternässe trotzdem vermeiden 

Höheca. 60 bis 100 cm 

Wuchslocker, aufrecht 

Blütegoldgelb und rot 

BlütezeitJuni bis Oktober 

SchnittWelke Blütenstengel sowie abgestorbenes Laub regelmäßig abschneiden. Im Herbst bodennah zurückschneiden, auch als Schnittblume geeignet 

WinterWinterhart, mit Mulch oder Tannenreisig abdecken

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch