Nicht lieferbar
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
'Zitronengurke'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

'Zitronengurke'

Cucumis sativus - Bestellnummer 66772
Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar
Farben Grün, Gelb
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden normal
Wuchshöhe bis 200 cm
Wuchsform Kletternd
Erntegut für Frischverzehr
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer einjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Pflanztopf
Standplatz Balkon&Terrassenpflanze, Gewächshauspflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
'Zitronengurke'

Obwohl 'Zitronengurken' dank ihres exotischen Geschmacks etwas ganz Besonderes sind, sind sie noch nicht in vielen Gärten zu finden. Mit ihrem frisch-fruchtigen Geschmack verleihen sie jedem Salat eine besondere Note. Interessant wirkt vor allem auch die runde Form der Frucht mit ihrer zitronengelben Schale. Die leicht süßlich schmeckenden 'Zitronengurken' sind aufgrund ihres hohen Wassergehaltes ebenfalls ein optimaler Durstlöscher und können, ähnlich wie ein Apfel, sogar mit Schale verzehrt werden.
VERWENDUNG: Sie werden genauso wie 'normale' Gurken frisch verzehrt oder als Salatgurke zubereitet. Allerdings wird die 'Zitronengurke' nicht in dünne Scheiben geraspelt, sondern wie ein Apfel aufgeschnitten. Mit ihrem milden Aroma eignet sie sich wie eine Cocktail-Tomate zum Naschen zwischendurch. Aber auch aufgeschnitten auf einem Brötchen sieht sie gut aus und schmeckt hervorragend.
PFLEGE: Wie jede Gurke bevorzugt auch die 'Zitronengurke' einen geschützten, möglichst warmen Standort. Das kann im Freiland oder unter einem Tomatendach sein. Ideal ist ein Gewächshaus. Der Anbau im Kübel mit Rankgitter ist auch sehr gut möglich. Der Kübel kann so an einen geschützten Platz z. B. an eine Hauswand gestellt werden. Steht ein Rankgitter zur Verfügung, so nutzt sie dieses gerne. Wenn nicht, dann wächst sie kriechend auf dem Boden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel