Acer palmatum 'Beni-maiko'
Acer palmatum 'Beni-maiko'
Acer palmatum 'Beni-maiko'
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Acer palmatum 'Beni-maiko'

Acer palmatum - Bestellnummer 30882

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Orange
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Laubabwerfend
Boden normal, humos, leicht sauer
Schnitt möglich
Wasserbedarf gering
Wuchshöhe ca. 4 m
Winterhärte winterhart
Wuchsform Buschig
Nutzung Zierpflanze
Pflanzabstand ca. 3-4 m
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Pflanztopf
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze, Solitärpflanze

Acer palmatum 'Beni-maiko' Attraktives Farbenspiel.
Pinkrot im Austrieb. Dann von Rosa in Grün übergehend. Tief rote Herbstfärbung.

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig. Einen Standort in praller Mittagsonne unbedingt vermeiden.

Düngegaben Im Frühjahr freut sich die Pflanze über eine Düngegabe mit Asihum-Gartendünger für Blüh- und Zierpflanzen.

Wassergaben Bei Trockenheit regelmäßig und ausreichend gießen. Immer dem Bedarf und der Witterung angepaßt.

Schnitt Normalerweise nicht erforderlich. Möchte man jedoch einen Korrekturschnitt vornehmen, sollte dieser vorzugsweise im März erfolgen.

Winter Winterhart und laubabwerfend. Den Boden mulchen. Kübelpflanzen ebenso mit einer Mulchschicht versehen und den Kübel geschützt stellen (z.B. auf Styropor) und ummanteln. Bei offenem Wetter gelegentlich.

Tipp Der Boden sollte locker und humos, schwach sauer sein.

Blüte Im Sommer können die Blätter bzw. Blattränder Verbrennungen zeigen. Dies ist nur eine Sache der Optik und hat auf die weitere Entwicklung des Gehölzes keinen negativen Einfluss.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel