Kap-Margerite Purple Sun
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Kap-Margerite Purple Sun Bestellnummer 60820

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 3 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
3 Pflanze(n) (2,59 € / 1 Pflanze(n))

Bestellung ab sofort möglich

Farben Rot, Gelb, Orange
Blütezeit Mai, Juni, Juli, August, September
Standort Sonne
Boden durchlässig, humos, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf gering
Wuchsform Aufrecht, Buschig
Lebensdauer einjährig
Düngung regelmäßige Düngung

Kap-Margerite Purple Sun - Ein bezauberndes Blütenfeuerwerk in Rot und Gold

Die Kap-Margerite Purple Sun ist eine üppig blühende Kapmargerite mit traumhaft schönen Blüten in rot, gelb und orange und macht somit Ihrem Namen alle Ehre. Die Kap-Margerite Purple Sun wächst aufrecht und buschig und sorgt somit für ein wahres Blütenmeer in Ihrem Garten.

Kap-Margerite Purple Sun - Tipps zur Pflege

Besonders wohl fühlt sich die Kap-Margerite Purple Sun an einem sonnigen und warmen Standort mit einem durchlässigen, humosen und nährstoffreichen Boden. Achten Sie nach Möglichkeit auf einen windgeschützten Standort. Der Wasserbedarf ist gering und Staunässe sollten Sie unbedingt vermeiden. Über eine regelmäßige Düngung freut sich die Kap-Margerite Purple Sun jedoch sehr. Unter optimalen Bedingungen blüht die wunderschöne Blume von Mai bis September.

Produktspezifisch

Standort: Sonnig und warm, möglichst windgeschützt 

Boden: Durchlässig, humos und nährstoffreich. Hochwertige Blumenerde verwenden 

Düngegaben: Alle 2 bis 3 Wochen etwas Flüssigdünger mit dem Gießwasser geben 

Wassergaben: Immer erst gießen, wenn die obere Erdschicht abgetrocknet ist. Staunässe unbedingt vermeiden. Überschüssiges Wasser sollte ablaufen können bzw. vollgelaufene Untersetzer umgehend entleeren 

Wuchs: aufrecht, buschig 

Blütezeit: Mai bis in den Herbst hinein möglich 

Schnitt: Verblühte Stiele zurückschneiden 

Winter: Nicht winterhart und als einjährig anzusehen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch