Derzeit vergriffen
Engelstrompete (Goldgelb)
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Engelstrompete (Goldgelb) Brugmansia - Bestellnummer 6621328

Dieser Artikel ist derzeit leider vergriffen
Farben Grün, Gelb
Blütezeit Juni, Juli, August, September, Oktober
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Duftend, Giftig
Boden humos, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wasserbedarf hoch
Wuchshöhe ca. 250 cm
Winterhärte Überwinterung im Haus
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Tierfreundschaft Bienenfreundlich
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli

Engelstrompete Goldgelb – Riesige goldgelbe Blütenkelche und ein toller Duft

Die goldgelbe Engelstrompete (botanisch: Brugmansia) ist ein herrlich auffällig blühendes Nachtschattengewächs. Die enorm schnellwachsende und toll duftende Engelstrompete gehört auch aufgrund ihres Aussehens zu den beliebtesten Kübelpflanzen. Das Highlight der ursprünglich aus Südamerika stammenden Engelstrompete sind zweifelsohne die wunderschön herabhängenden Blütenkelche in goldgelber Farbe, die eine Größe von bis zu 30 Zentimeter erreichen können. Die weichen dunkelgrünen Blätter werden mit bis zu 25 cm fast genauso groß wie die Blüten dieser Zierpflanze. Die auch als Trompetenbaum bekannte Engelstrompete wächst in Strauchform und sieht sowohl in Einzelstellung, als auch in Pflanzgefäßen oder Ihrem Wintergarten fantastisch aus. Die Engelstrompete ist auch in Pink erhältlich.

Engelstrompete Goldgelb – Tipps und Tricks

Die goldgelbe Engelstrompete bevorzugt einen geschützten sonnigen Standort. Der am besten schwach alkalische und schwach saure Boden sollte frisch und feucht sein. Der Wasserbedarf der zweijährigen Pflanze ist hoch. Vermeiden Sie jedoch Staunässe. Um den Nährstoffbedarf der Engelstrompete zu decken, empfehlen wir die schwache Gabe von Dünger. Einpflanzen können Sie die Engelstrompete zwischen April und Juli. Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis Oktober. Fühlt sich die Engelstrompete wohl, erreicht sie eine Wuchshöhe von bis zu 250 cm. Die ausladend wachsende Engelstrompete ist giftig, deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kinder und Haustiere der Pflanze nicht zu nahe kommen. Die Engelstrompete ist nicht winterhart und sollte im Haus überwintern können.

Weitere Informationen

  • Schnellwachsendes und auffällig blühendes Nachtschattengewächs
  • Bis zu 30 cm große Blüten in goldgelb
  • Von Kindern und Haustieren fernzuhalten
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch