Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1
Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1
Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1
Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1
Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1

Bestellnummer 93864

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Packung)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Packung

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden humos, durchlässig, nährstoffreich
Erntegut für Frischverzehr, Salat
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer einjährig
Pflanzabstand etwa 60 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Samen
Erntezeit Juli, August, September, Oktober
Standplatz Gewächshauspflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat Februar, März, April

Tomaten (Cherrytomate) 'Lupitas' F1Attraktive Kirschtomate für Hobby-Gärtner, gefällt mit glänzenden, süßen Früchten, Gewicht 10 -15 g, besonders reiche Ernte durch stark verzweigte Split-Trauben.

Keimdauer: ca. 8 - 10 Tage
Keimtemperatur: ab 20 Grad.
Ernte: August - Oktober.
Frühaussaat:
Anfang März ins Frühbeet, Schalen oder Töpfe in sandiger Erde. Nach etwa 20 Tagen auf 4 x 4 cm verpflanzen. Nach weiteren 20 Tagen in Töpfchen verpflanzen. Bei warmer Witterung nach draußen stellen zum Abhärten.
Auspflanzungen:
Ab 20 Mai etwa 60 x 60 cm auf ein geschütztes, sonniges Beet. Später anbinden und anhäufeln.
Boden: Locker, gut gedüngt. Bei Trockenheit wässern.
Pflege: öfter hacken, Seitentriebe ausbrechen und ab Ende August auch die Spitze und alle noch kommenden Blüten.
Gefrierhinweis:
Gute Gefriersorte. Kurz in fast kochendes Wasser legen, enthäuten, einfrieren.
Unser Rat: Als Unter- oder Zwischenkultur bis Mitte Juli können Spinat, Salat oder Frühkohlrabi auf dem Tomatenbeet Platz finden.
Aussaat: Februar - April
Genussreife: Juli - Oktober.
Inhalt: 8 Körner.

Die Gärtner von Ahrens + Sieberz legen größten Wert auf Qualität und Service! Deshalb kommt bei uns nur zertifiziertes Saatgut, absolut ohne gentechnische Behandlung in die Samentüte! Jede Original-Züchter-Packung wird mit naturgetreuer Farb-Abbildung und ausführlicher Pflanz- und Kulturanleitung geliefert! Wir liefern nur hochkeimfähiges Qualitäts-Saatgut mit Keim-Garantie! F1-Hybriden: Die ersten Nachkommen aus einer Kreuzung Vaterlinie- Mutterlinie. Ertragreicher, wüchsiger, blühwilliger und widerstandsfähiger gegen Krankheiten.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel