Prärielilie
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Prärielilie Camassia Leichtlinii Alba - Bestellnummer 56365

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 5 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 Stück (1,34 € / 1 Stück)

Bestellung ab sofort möglich

Ausgezeichnet! 20% auf Pflanzen und Zubehör mit Gutscheincode 992621 sparen! (Mindestbestellwert 100 €. Gültig bis 04.10.2020. Bücher und Geschenkgutscheine ausgenommen)
Farben Grün, Weiß
Blütezeit April, Mai
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Schnittblume
Boden durchlässig, feucht
Wuchshöhe ca. 90 cm
Winterhärte winterhart
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Lieferzustand Blumenzwiebel
Standplatz Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat September, Oktober, November

Prärielilie – Die endlose Steppe in Ihrem heimischen Garten

Die Prärielilie Camassia Leichtlinii Alba ermöglicht Ihnen den Hauch von endloser Freiheit in Ihrem Garten zu genießen. Dieses besonders schöne Agavengewächs wird Sie mit einem Farbspiel aus blaugrünen Laubblättern, sowie rosa-weißen Knospen und weißen Blütenblättern in Ihrer Blütezeit von Juni bis September begeistern.

Die Prärielilie - Ein Hauch von Freiheit

Der Dauerblüher stammt ursprünglich aus dem westlichen Nordamerika, jedoch fühlt sich die Prärielilie auch in den heimischen Gefilden als winterharte Zierpflanze wohl. Verwandeln Sie Ihr Blumenbeet mit diesen Blumenzwiebeln in ein wunderbares Blütenmeer!

 

Prärielilie – Anwuchs und Pflegetipps

Die ausdauernde, pflegeleichte und genügsame Prärielilie macht es Einsteigern leicht und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 150 cm sowie eine Wuchsbreite von bis zu 90 cm, wenn Sie einen Pflanzabstand von ca. 20-30 cm beachten. Wenn Sie die Prärielilie bereits im Spätsommer pflanzen, erreichen Sie die beste Einwurzelung bis zum Winter. Die winterharte Staude bevorzugt einen sonnigen bis halbsonnigen Standort und fühlt sich in einem leicht feuchten Boden (Staunässe vermeiden) besonders wohl. Achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig und nährstoffreich ist. Trotz ihrer Winterhärte ist die Prärielilie frostempfindlich, sodass Sie auf die Vermeidung von Winternässe achten sollten. Falls die Prärielilie an ihrem Standort einen besonderen Schutz benötigen sollte, können Sie diesem Agavengewächs das Überwintern z.B. mit Reisig oder Laub erleichtern. Schneiden Sie die Blätter der Prärielilie erst im Spätherbst zurück, um optimale Ergebnisse und Wuchsphasen zu erreichen.

Produktspezifisch

Standort: sonnig bis halbschattig

Boden: durchlässig, humos und nährstoffreich

Düngegaben: ist der Boden ausreichend humos, sind Düngegaben im Allgemeinen nicht nötig, bei Bedarf kann im Frühjahr und/oder Herbst etwas Kompost in die Pflanzerde gemischt werden

Wassergaben: den Pflanzboden gleichmäßig feucht halten, die Pflanze verträgt weder Trockenheit noch Staunässe

Höhe: ca. 60 - 100 cm

Blüte: sternförmig, weiß

Blütezeit: April/Mai bis Juni

Schnitt: nach der Blüte können verwelkte Blütenstände entfernt werden, das Laub wird jedoch erst geschnitten, nachdem es völlig vertrocknet ist

Winter: winterhart, mit Laub oder Reisig abdecken

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch