Orientalische Lilien-Mischung
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Orientalische Lilien-Mischung

Bestellnummer 50872

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 5 Knolle(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 Knolle(n) (1,80 € / 1 Knolle(n))

Bestellung ab sofort möglich

Farben Rot, Gelb, Rosa, Weiß, Orange, Pink
Blütezeit Juni, Juli
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Schnittblume
Boden durchlässig, humos, nährstoffreich
Pflanztiefe ca. 15 cm
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 100 cm
Winterhärte winterhart
Nutzung Zierpflanze
Pflanzabstand ca. 15 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Blumenzwiebel
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, September, Oktober, November

Orientalische Lilien-Mischung

Ein besonders reichblühender und farbenfroher Mix. Wunderschöne Schnittblume. Lilien lieben einen sonnig bis halbschattigen Standort.

Viele Blumen wachsen aus Zwiebeln und Knollen. Diese kann man im Garten und auf dem Balkon, in Kästen und in Beeten, auf Gräbern und auch mitten auf dem Rasen pflanzen. Wie Sie Ihre Blumenzwiebeln optimal vorbereiten und wie man diese korrekt pflanzt, zeigen wir Ihnen in unserem kostenlosen Ratgebervideo: So pflanzen Sie Blumenzwiebel richtig .

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig und windgeschützt.

Boden Der Boden sollte durchlässig, nährstoffreich und humos sein. Lehmige Böden mit etwas Sand und/oder feinen Kiesel auflockern. Lilien stehen gerne in der Sonne. Den Pflanzenfuß bzw. Wurzelbereich mögen sie jedoch beschattet, daher vorzugsweise einen Standort zwischen Bodendecker oder niedrigen Stauden wählen.

Düngegaben Einmal im Frühjahr mit Hornspäne oder mit Asihum Gartendünger für Blüh- und Zierpflanzen düngen.

Wassergaben Bei Trockenheit gleichmäßig gießen (der Pflanzboden sollte weder austrocknen, noch vernässen).

Wuchs Ggf. einen Stützstab anbringen.

Schnitt Verwelkte Blütenstände abschneiden. Im Herbst wird die Lilie dann bodennah zurückgeschnitten.

Winter Winterhart, mit Tannen- oder Fichtenreisig abdecken.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch