SPARPREIS
Set-Angebot 4 Beerenobst-Säulen: Rovada, Titania, Remarka, Mucurines
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Set-Angebot 4 Beerenobst-Säulen: Rovada, Titania, Remarka, Mucurines Bestellnummer 41159

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 4 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

-11%
  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
4 Stück (14,65 € / 1 Stück)

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Schwarz
Eigenschaften Selbstfruchtend, Essbar, Laubabwerfend
Boden humos
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 180 - 200 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Wuchsform Aufrecht
Erntegut für Desserts, Konfitüren, Cocktails, Frischverzehr, Fruchtsaft, Marmelade, Smoothie
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 60 cm
Düngung regelmäßige Düngung, schwache Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Erntezeit Juli, August
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Reichhaltig Beerenobst für alle – Säulen Obstgehölze Rovada®, Titania®, Remarka und Mucurines im Set

Dieses Säulen Obstgehölz Set, bestehend aus den Säulen Johannisbeeren Rovada® und Titania® sowie den Säulen Stachelbeeren Remarka und Mucurines, lässt keine Beerenobstwünsche offen. Dieses sorgfältig selektierte und für Sie geschnürte Paket wird sie mit einer reichhaltigen Ernte schmackhafter Früchten belohnen. Da das Auge bekanntlich mitisst, werden Sie auch vor der Ernte am Anblick dieser gesunden Beerenschönheiten Ihre helle Freude haben.

Johannisbeere Rovada® - Ein hocharomatischer Traum in dunkelrot

Die Johannisbeere Rovada® ist der Star unter den Johannisbeeren. Ihre Beliebtheit verdankt Sie vor allem ihren dunkelroten, vollsaftigen und hocharomatischen Früchten, die in ihrer Form an Weintrauben erinnern. Die selbstfruchtende und besonders ertragreiche Johannisbeere Rovada® beeindruckt nicht nur mit ihren köstlichen Früchten (bis zu 20 cm Länge), sondern auch mit ihrem schlanken, aber kräftigen Wuchs. Das Fruchtfleisch der erntereifen Beeren ist sehr fest und saftig. Das kräftige Aroma lässt sich als süß-säuerlich beschreiben. Die Beeren können frisch vom Baum verzehrt werden, aber auch kreativ in ihrer Küche, wie z.B. in Desserts, auf Kuchen, in Smoothies und Säften oder als Marmelade verarbeitet werden. Freuen Sie sich auf die Erntezeit im Juli!

Johannisbeere Titania® - Prall und saftig

Die Johannisbeere Titania® ist nicht nur besonders ertragreich, sondern auch außergewöhnlich robust. Dank des kräftigen und schlanken Wuchses ist die Johannisbeere Titania® auch gegen Krankheiten besonders widerstandsfähig und macht ihrem Besitzer wenig Arbeit. Die selbstfruchtende Johannisbeere Titania® ist dank ihrer eher geringen Süße perfekt für die Verarbeitung in Likören oder als Wein geeignet, aber auch in Säften, Smoothies oder als Kompott macht die Beere eine hervorragende Figur. Die Johannisbeere Titania® ist zudem reich an Vitamin-C und dadurch auch im Frischverzehr sehr gesund. Juli ist Erntezeit!

Stachelbeere Remarka – Bemerkenswert köstlich

Bemerkenswert. Die Stachelbeerre Remarka ist außergewöhnlich köstlich. Auch die tiefrote Farbe der Beeren macht die Stachelbeere Remarka zu etwas besonderem. Die unglaublich süßen Früchte der selbstfruchtenden Stachelbeere Remarka sind platzfest und besonders saftig. Die dünne Schale und die geringe Behaarung machen den frischen Verzehr sehr angenehm. Die gesunden Früchte können natürlich auch in Marmeladen, Desserts, auf Kuchen, in Säften und Smoothies oder anderweitig verarbeitet werden. Ihrer kulinarischen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Erntezeit erstreckt sich von Juni bis August!

Stachelbeere Mucurines – Dünne Schale, leckere Kerne

Die Stachelbeere Mucurines ist die süße Versuchung unter den Stachelbeeren. Die großen, eiförmigen und grünen Früchte sind trotz ihrer dünnen Schale äußerst platzfest. Frisch verzehrt vom Strauch sind die Beeren ein Hochgenuss, aber auch in der Küche ist die Stachelbeere Mucurines perfekt aufgehoben. In Kuchen und Desserts, in Säften oder Smoothies, aber auch in Marmeladen oder als Kompott ist die Stachelbeere Mucurines ein absolutes Highlight. Dank des starken Wuchses ist die Stachelbeere Mucurines auch besonders widerstandsfähig gegenüber Mehltau. Die sicher zu erwartende und reichhaltige Ernte fahren Sie ab Mitte Juli ein!

 

Rovada®, Titania®, Remarka, Mucurines – Anwuchs und Pflegetipps

Die winterharten Säulenobstgehölze erreichen mit Ausnahme der Stachelbeere Mucurines (bis zu ca. 120 cm) eine Wuchshöhe von jeweils bis zu ca. 150 cm. Die Wuchsbreite beträgt jeweils bis zu ca. 120 cm. Mit einer Wuchsgeschwindigkeit von bis zu ca. 40 cm pro Jahr gelten Rovada®, Titania®, Remarka und Mucurines als wuchsstark. Wenn Sie einen halbschattigen bis sonnigen Standort mit einem gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden als Standort wählen, sind Sie auf der sicheren Seite. Die Beerensäulen tragen verlässlich viele Früchte, wenn Sie auf eine ausgewogene Bewässerung achten. Die Ernten der einzelnen Sorten erfolgen verhältnismäßig spät. Auch wenn die Säulenobstbäume Rovada®, Titania®, Remarka und Mucurines als selbstfruchtende Pflanzen gelten, ist eine Gruppenstellung empfehlenswert, da sich diese vorteilhaft auf die Fruchtbildung auswirkt und während der Pflückzeit höhere Erträge verspricht. Die Blütezeit erstreckt sich je nach Säulenobstgehölz von April bis Juni.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch