Blaugurkenwein
Blaugurkenwein
Blaugurkenwein
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Blaugurkenwein

Akebia quinata - Bestellnummer 33148

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot
Blütezeit April, Mai, Juni
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar, Laubabwerfend, Selbstfruchtend
Boden durchlässig, normal
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 500 cm
Winterhärte winterhart
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung keine Düngung
Lieferzustand Containerqualität
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November
Blaugurkenwein

Die Akebia, auch Klettergurke genannt, ist eine noch wenig bekannte aber geschätzte Schling- und Kletterpflanze. Sehr filigrane Blätter und weinrote, nach Vanille duftende Blüten. Im Herbst bilden sich ca. 10 cm große, gurkenähnliche, essbare Früchte.

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig, warm und leicht windgeschützt.

Düngegaben Im Allgemeinen nicht nötig.

Schnitt Alle zwei bis drei Jahre auslichten. Auch ein scharfer Rückschnitt einzelner Triebe im zeitigen Frühjahr ist möglich.

Winter Winterhart, wobei das Laub, je nach Temperatur, sogar bis in den Winter hinein an der Pflanze verbleibt. Junge Pflanzen mit einem Winterschutz versehen (Laub/Tannenreisig).

Tipp Eine Verkahlung im unteren Bereich, gleichen Bodenausläufer in der Regel wieder aus. Boden: normaler, durchlässiger Gartenboden.

Wuchs Schling- und Kletterpflanze, mit anfangs zögerlichem Wuchs. Nach 2 bis 3 Standjahren zeigt sich jedoch eine recht üppige Belaubung. (Rankhilfe geben).

Blüte Weinrot, in Trauben. Blütezeit: April bis Juni, erste Blütenbildung jedoch erst nach 4 bis 5 Jahren.

Frucht Eßbar. Fruchtreife: September bis Oktober.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.