NEU
Kohlrabi Kossak
Kohlrabi Kossak
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Kohlrabi Kossak

Brassica oleracea var. gongylodes - Bestellnummer 94510

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Packung)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Packung

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden gelockert, normal
Wasserbedarf mittel
Erntegut für Frischverzehr, Salat
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer einjährig
Pflanzabstand ca. 30cm
Lieferzustand Samen
Erntezeit Juli, August, September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli

Kohlrabi Kossak F1 Hybride 

Diese neue Züchtung hat zu 2-3 kg schweren Knollen geführt, die mild und nicht holzig schmecken und sowohl roh, als auch gekocht voller Geschmack sind. Leckeres, komplett essbares Gemüse. Tendiert nicht zum Schießen. Serviervorschlag: Reife Knollen in Stäbchen schneiden und kochen oder in Backteig oder Paniermehl leicht braten. Reich an Vitamin C und Antioxidantien. 

Aussaat: April bis Juli, die Samen auf die Oberfläche feuchter, gut durchlässiger Erde streuen und leicht mit Erde bedecken. Den Aussaatbehälter in ein Zimmergewächshaus stellen oder in einem Plastikbeutel verschließen und bei einer Temperatur von 15°C bis zur Keimung, die in der Regel nach 7-10 Tagen erfolgt, halten. Die Samen können auch dünn, 12 mm tief, in ein vorbereitetes Saatbeet gesät werden. Wenn sie groß genug zum Anfassen sind, die Pflänzchen etwa 4 Wochen nach der Saat in etwa 30 cm Abständen ins Freiland umpflanzen. Fest einpflanzen und regelmäßig gießen, bis sie gut eingewachsen sind. Wenn nötig, mit Vlies gegen Raupen und Blattläuse schützen. Im Spätherbst Netze gegen Tauben verwenden.

Inhalt: 20 Korn

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch