Hortensie Jip Blue
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Hortensie Jip Blue

Hydrangea macrophylla - Bestellnummer 31911

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Pflanze(n))

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Pflanze(n)

Lieferung ab Mitte Januar

Wie kommt es zum Lieferzeitraum?

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Blau
Blütezeit Juni, Juli, August, September
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Laubabwerfend, Schnittblume
Boden humos, leicht sauer, nährstoffreich
Schnitt möglich
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 100 - 150 cm
Winterhärte winterhart
Wuchsform Buschig
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Pflanztopf
Tierfreundschaft Schmetterlingsfreundlich
Standplatz Freilandpflanze, Heckenpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Hortensie Jip Blue

Leuchtendblaue Blütenbälle bereichern jeden Garten.
Robust und kompakt wachsende Hortensie mit intensiv grünem Laub.
Leuchtendes Farbenspiel auch an schattigen Plätzen.

Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig.

Düngegaben Sauer wirkende Dünger, wie Moorbeet- oder Rhododendrondünger verabreichen (Aufwandmengen bitte beachten).

Wassergaben Nach Bedarf und Witterung.

Schnitt Welke Blütendolden entfernen. Im zeitigen Frühjahr wird abgestorbenes und erfrorenes Holz herausgenommen. Bei einem stärkeren Rückschnitt, sofern erforderlich, trägt die Hortensie ein Jahr lang keine Blüten.

Winter Winterhart und laubabwerfend. Den Pflanzboden mit Tannen- oder Fichtenreisig abdecken.

Tipp Lockere, humose und nährstoffreiche Gartenerde, die leicht sauer sein sollte. Ggf. den Pflanzboden mit Torf aufbessern bzw. anreichern.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel