Kapuzinerkresse 'Tip Top Alaska Mischung'
Kapuzinerkresse 'Tip Top Alaska Mischung'
Kapuzinerkresse 'Tip Top Alaska Mischung'
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Kapuzinerkresse 'Tip Top Alaska Mischung'

Tropaeolum majus - Bestellnummer 90065

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Bunt
Blütezeit Juli, August, September, Oktober
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Schnittblume, Duftend, Essbar
Boden normal
Schnitt Schnittblume
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe 15-30 cm
Wuchsform Buschig
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer einjährig
Lieferzustand Samen
Tierfreundschaft Bienenfreundlich
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Kübelpflanze, Steingarten
Pflanzmonat April, Mai
Kapuzinerkresse 'Tip Top Alaska Mischung'

Niedrige kompakte, Kapuzinerkresse 'Tip Top Alaska Mischung', die ihre Blüten deutlich über dem Laub trägt. Dekorative weißbunte Blätter. Üppiger kompakter Wuchs und reiche Blüte. Dauerblüher für Beete, Steingärten, Balkon. Höhe 30 cm. Einjährig.
'Tip Top Alaska Mischung' gehört zu den beliebtesten niedrigen Kapuzinerkressen. Die Züchting bietet jedoch noch einen weiteren Vorteil: das hübsch gezeichnete weißbunte Laub wirkt auch für sich zierend. Vor allem im Steingarten, an Mauern, in Schalen, Töpfen und im Beet.
Die Blüte dauert von August bis November und wird erst von stärkeren Frösten gestoppt. Von zartem Gelb über Orange bis hin zu warmem Rot reicht das Farbenspiel in freundlichen, sonnigen Töne. Kaupzinerkresse kann man sehr vielseitig verwenden: Die Blüten duften angenehm und sind bei vielen Insekten als Nektarspender beliebt. Sie halten sich auch gut in der Vase.
Blätter und Blüten sind eßbar und ergeben einen würzigen, vitaminreichen Salat. Aus den noch unreifen Samen kann man, in Salzlake gelegt, einen Kapernersatz bereiten.
Wichtig ist Kapuzinerkresse auch im Bio-Gartenbau: als Baumscheibenbepflanzung schützt sie vor Blutläusen und Raupen. Mit ihrem überhängendem Wuchs sieht die Alaska Mischung auch in Kübeln und Balkonkästen gut aus. Der Dauerblüher ist eine preisgünstige Alternative zu vorgezogenen Balkonpflanzen.
Düngen Sie wenig - die Blüte wird damit angeregt.
Aussaat: April/Mai. Blütezeit: Juli-Oktober. 1 Portion reicht für ca. 25 Pflanzen.

Die Gärtner von Ahrens + Sieberz legen größten Wert auf Qualität und Service! Deshalb kommt bei uns nur zertifiziertes Saatgut, absolut ohne gentechnische Behandlung in die Samentüte! Jede Original-Züchter-Packung wird mit naturgetreuer Farb-Abbildung und ausführlicher Pflanz- und Kulturanleitung geliefert! Wir liefern nur hochkeimfähiges Qualitäts-Saatgut mit Keim Garantie!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel