Kopfsalat 'Estelle' (Saatband)
Kopfsalat 'Estelle' (Saatband)
Kopfsalat 'Estelle' (Saatband)
     
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Kopfsalat 'Estelle' (Saatband)

Lactuca sativa var. capitata - Bestellnummer 90139

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Packung)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Packung

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden feucht, humos, nährstoffreich
Pflanztiefe 1 cm
Wasserbedarf mittel
Erntegut für Salat
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer einjährig
Lieferzustand Saatband
Erntezeit Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat April, Mai, Juni, Juli

Kopfsalat 'Estelle' (Saatband)

´Estelle´ ist ein appetitlich grüner Kopfsalat mit besonders großen Köpfen. Mit dieser Sorte können Sie von Frühjahr bis zum Herbst mit Genuss schmackhaften Kopfsalat ernten. Selbst im Hochsommer bildet dieser Salat butterweiche Köpfe. ´Estelle´ ist widerstandsfähig gegen Falschen Mehltau (resistent gegen die Rassen 1, 3-22, 25, 28), die Grüne Salatblattlaus (Nasonovia ribisnigri) und Salatmosaikvirus. Die Pillen können für die Vorkultur genutzt oder ab Mitte April direkt an Ort und Stelle ausgelegt werden. Die Umhüllung mit natürlichen umweltfreundlichen Substanzen macht den Samen leicht fassbar und erleichtert die präzise Aussaat im richtigen Abstand.

Kopfsalat braucht volle Sonne und einen feuchten, nährstoff- und humusreichen Gartenboden. Saatbänder in eine 1 cm tiefe Saatfurche legen, gut anfeuchten, mit Erde bedecken, andrücken und nochmals kräftig wässern.
Aussaat: Mitte April bis Mitte Juli. Ernte/Genussreife: Ende Mai bis Oktober. Inhalt: 2 x 2,5 m Saatband.

Mit Saatbändern ist das Säen kinderleicht!

 

1. Auf dem feinkrümelig hergerichteten Saatbeet flache, 1 bis 1,5 cm tiefe Rillen ziehen.

2. Saatband hineinlegen, in der gewünschten Länge abschneiden und an den Enden in die Erde drücken. So fliegt es bei Wind nicht weg.
Wichtig! Schon bei offener Saatrille mit feiner Brause angießen.
Der Samen erhält dadurch Anschluss an die Bodenfeuchtigkeit und liegt nicht hohl.

3. Nun erst lockere, feinkrümelige Erde darüber ziehen, Rillen schließen und gut andrücken.

4. Niemals austrocknen lassen. Verkrustete Erde mit Grubber oder Kralle behutsam lockern.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch