Gelbe Rote Beete Boldor
Gelbe Rote Beete Boldor
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Gelbe Rote Beete Boldor

Beta vulgaris - Bestellnummer 94519

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Packung)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Packung

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Orange
Standort Sonne
Eigenschaften Essbar
Boden feucht, nährstoffreich
Pflanztiefe 1-1,5 cm
Erntegut für Kochgemüse, Frischverzehr, Salat
Nutzung Nutzpflanze
Pflanzabstand 2,5 cm
Lieferzustand Samen
Erntezeit Juni, Juli, August, September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli

Gelbe Rote  Beete Boldor 

Unverkennbare Rüben mit goldenem Fleisch, das nicht „blutet", was die Zubereitung in der Küche vereinfacht. Zum kulinarischen Genuss junge Rüben nur waschen, größere Rüben schälen. Für einen köstlichen, süßen Geschmack in Salaten oder als Kochgemüse verwenden. Die Stiele und Blätter sind roh, gedünstet oder in Schnellbratgerichte eine schmackhafte Alternative zu Mangold oder Spinat. Ein Gemüse ohne Abfall. Serviervorschlag: Größere Rüben eignen sich wegen ihres höheren Zuckergehalts besonders gut zum Backen. Die Blätter sind eine köstliche Alternative zu Spinat. Junge Triebe können wie Spinat gegessen werden und sind reich an Betacarotin, Kalzium, Eisen und Folsäure. Die Rüben enthalten Betacyanin und sind eine gute Quelle von Mangan, einem Mineralstoff, der für die Knochenbildung und den Stoffwechsel wichtig ist. 

Aussaat: Die Samen direkt ins Freiland in 13 mm tiefen Furchen im Abstand von 30 cm aussäen. Bis Mitte Sommer alle 2-3 Wochen erneut aussäen. 

Pflege: Sämlinge, falls erforderlich, ausdünnen — für „Baby-Rübchen" auf 2,5 cm, für größere Rüben auf etwas weitere Abstände. Ausreichend Bewässern um zarte Rüben zu erhalten und das Schießen (vorzeitige Blüten/Samenbildung) der Pflanzen zu vermeiden. 

Inhalt: 200 Korn

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Kunden kauften auch