Rhododendron 'Hans Hachmann®'
Rhododendron 'Hans Hachmann®'
Rhododendron 'Hans Hachmann®'
Rhododendron 'Hans Hachmann®'
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Rhododendron 'Hans Hachmann®'

Bestellnummer 31935

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Lila, Pink
Blütezeit Mai, Juni
Standort Halbschatten
Boden durchlässig, kalkarm, leicht sauer
Schnitt nötig
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 130 cm
Winterhärte winterhart
Wuchsform Aufrecht, Buschig
Nutzung Zierpflanze
Düngung schwache Düngung
Lieferzustand Pflanztopf
Tierfreundschaft Schmetterlingsfreundlich, Bienenfreundlich
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze, Grabgestaltung, Heckenpflanze, Kübelpflanze, Solitärpflanze

Rhododendron 'Hans Hachmann®'

Blütenkugeln mit kräftigen Farben. Reinweiß erstrahlt die sternenförmige Blütenmitte und geht zum Rand hin in ein kräftiges Purpurviolett über.
Im Blütenschlund setzt die weinrote, leicht gelblich unterlegte Zeichnung einen weiteren Farbtupfer.
Glänzendes, dunkelgrünes, rötlich gestieltes Laub.
Winterhart bis -22 Grad.

Produktspezifisch

Standort Halbschattig, windgeschützt.

Düngegaben Im Frühjahr (März/April) und nochmals Ende Juni einen sauer wirkenden Dünger (Rhododendrondünger) geben.

Wassergaben Für einen stets feuchten Pflanzboden sorgen. Nur kalkarmes Wasser (Regenwasser) verwenden. Am besten den Boden mulchen.

Schnitt Im allgemeinen nicht nötig. Wird aus Platzgründen jedoch eine Schnittmaßnahme notwendig, dann nach der Blüte schneiden.

Winter Winterhart, den Pflanzboden mit Tannenreisig abdecken. Kübelpflanzen geschützt stellen und ummanteln, z.B. mit Vlies. An frostfreien Tagen gelegentlich gießen.

Tipp Der Boden sollte durchlässig und sauer, möglichst kalkarm sein. Bei der Pflanzung die Gartenerde mit Torf und Kompost mischen oder man pflanzt das Ziergehölz ganz einfach in Rhododendronerde. Rollt der Rhododendron im Winter die Blätter ein, so will er sich nur vor Verdunstung schützen.

Wuchs Breit aufrecht, leicht locker.

Blüte Weiß in der Blütenmitte. Zum Blütenrand hin purpurviolett. Blütenschlund weinrot, leicht gelblich unterlegte Zeichnung.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel