Beeteinfassung Rot und Gelb Blumenmischung (Saatband)
Beeteinfassung Rot und Gelb Blumenmischung (Saatband)
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Beeteinfassung Rot und Gelb Blumenmischung (Saatband)

Bestellnummer 94385

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Bunt
Standort Sonne
Boden humos, nährstoffreich
Wuchshöhe ca. 20 cm
Nutzung Zierpflanze
Lebensdauer einjährig
Lieferzustand Saatband
Standplatz Balkon- & Terrassenpflanze, Freilandpflanze
Beeteinfassung Rot und Gelb Blumenmischung - Saatband

Ein leuchtendes Farbband aus unzähligen Blüten bilden die Einfassungsmischungen um Beete und Rabatten oder entlang von Wegen.

Neben einer fröhlichen Farbenmischung können auch elegant wirkenden blau-weiße oder feurig glühende rot-gelbe Blumenbänder gelegt werden.
Aufgrund der speziellen Sortenauswahl für die Einfassungsmischungen beginnt die Blüte schon wenige Wochen nach dem Auslegen der Bänder und hält bis zum Frost an.
Höhe ca. 20 cm. Inhalt: 5 lfd. Meter.

Mit Saatbändern ist das Säen kinderleicht!

1. Auf dem feinkrümelig hergerichteten Saatbeet flache, 1 bis 1,5 cm tiefe Rillen ziehen.

2. Saatband hineinlegen, in der gewünschten Länge abschneiden und an den Enden in die Erde drücken. So fliegt es bei Wind nicht weg.
Wichtig! Schon bei offener Saatrille mit feiner Brause angießen.
Der Samen erhält dadurch Anschluss an die Bodenfeuchtigkeit und liegt nicht hohl.

3. Nun erst lockere, feinkrümelige Erde darüber ziehen, Rillen schließen und gut andrücken.

4. Niemals austrocknen lassen. Verkrustete Erde mit Grubber oder Kralle behutsam lockern.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel