Warenkorb (0 Artikel), 0,00 €

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Nektarinen

(3 Artikel gefunden)

Nektarinen aus dem eigenen Garten sind eine gesunde und zugleich leckere Sache. Das süße und saftige Fruchtfleisch besitzt eine recht kräftige gelbe Farbe und duftet sehr aromatisch. Es ist zudem knackiger als das des Pfirsichs und wird deshalb von vielen Menschen bevorzugt. Säulennektarinenbäume sind, wie normale Nektarinenpflanzen auch, eine Mutation des Pfirsichs und tragen daher ähnlich große Früchte – eine Nektarine misst im Durchschnitt vier bis zehn Zentimeter. Wer Nektarinen selbst anbauen möchte, benötigt hierfür nicht viel Platz – die Säulennektarine gedeiht auch auf der Terrasse und an einem sonnigen Platz auf dem Balkon ausgesprochen gut. Zudem können. weiterlesen...



    Pflanzeigenschaften
    WuchshöheWuchshöhe: 250 cm
    BlütezeitBlütezeit: März, April
    StandortStandort: Sonne
    WuchsformWuchsform: Aufrecht
    Säulenobstbaum: "Nektarine Fantasia", zweijährig

    Säulenobstbaum: "Nektarine Fantasia", zweijährig

    1 Stück

    30,95 €
    Pflanzeigenschaften
    WuchshöheWuchshöhe: 200 cm - 250 cm
    BlütezeitBlütezeit: April
    StandortStandort: Sonne
    WuchsformWuchsform: Aufrecht
    3 Säulen-Bäume ProSecco®, Miracose®, Fantasia im Sparpaket overlay

    3 Säulen-Bäume ProSecco®, Miracose®, Fantasia im Sparpaket

    3 Stück

    Regulärer Preis: 61,85 €

    Schnäppchen 56,95 €

    Pflanzeigenschaften
    WuchshöheWuchshöhe: 200 cm - 250 cm
    BlütezeitBlütezeit: März, April
    StandortStandort: Sonne
    WuchsformWuchsform: Aufrecht
    Säulenobstbaum:  "Nektarine Fantasia", einjährig

    Säulenobstbaum: "Nektarine Fantasia", einjährig

    1 Stück

    20,95 €

Säulennektarinenbäume für draußen

Säulennektarinenbäume im Garten sorgen nicht nur für eine reiche Ernte, sondern sind auch wunderschön. Von März bis April zeigen sich die zarten, rosaroten Blüten, die herrlich duften und zugleich dekorativ aussehen. Im August ist dann Erntezeit. Säulennektarinen wachsen, wie der Name schon vermuten lässt, sehr schlank nach oben, sodass sie sich sowohl für den Garten als auch für den Balkon und die Terrasse eignen. Zudem sind sie winterhart – um Blüten zu bilden, ist, wie bei allen Pfirsichgewächsen, sogar eine längere Kälteperiode unverzichtbar. Da die Wurzeln in Pflanztöpfen allerdings anfälliger sind, empfiehlt sich bei Kübelpflanzen das Überwintern an einem vor Frost weitgehend geschützten Ort. Nektarinenbäume bevorzugen einen sonnigen und windstillen Standort. Zu den Nachbargewächsen ist ein Pflanzabstand von etwa 60 Zentimetern einzuhalten. Regelmäßiges Düngen und Gießen ist vor allem bei Kübelpflanzen obligatorisch.

Säulennektarinen sind sehr vielfältig

Die vitaminreichen Nektarinen schmecken frisch am besten. Man kann sie aber auch zu Kompott und Marmelade verarbeiten und als leckere Zutat dem Rumtopf beifügen. Doch nicht nur die süßen Früchte lassen sich auf eine vielfältige Weise verwenden, sondern auch die Gehölze selbst bringen als Teil der Gartenarchitektur einen großen Nutzen. Nebeneinander gesetzt, ergibt sich eine hübsche Hecke, die aufgrund ihrer schmalen Wuchsform wenig Platz beansprucht. Besonders schön sieht es aus, wenn man mehrere Säulenbaumsorten miteinander kombiniert. Der verschiedenfarbigen Früchte wegen ergibt sich vor allem im Sommer und Herbst ein abwechslungsreiches Bild. Überzeugen Sie sich einfach selbst und kaufen Sie online in unserem Shop. Im Gegensatz zu Obstbäumen in U-Form benötigen Säulenfruchtbäume kein Spalier, an dem sie emporwachsen. Säulennektarinenbäume erreichen wie Säulenpfirsichbäume eine Höhe von bis zu etwa zweieinhalb Metern. Wer niedrigere Gehölze bevorzugt, kann sie mit der Gartenschere entsprechend kürzen und so mit Säulenjohannisbeerbäumen und anderen kleineren Fruchtgehölzen auf eine Höhe bringen. Aufgrund ihrer schlanken Form eignen sich Säulenobstbäume wie Säulennektarinen auch gut für die Terrasse oder einen größeren Balkon. Mit wenig Aufwand lässt sich aus mehreren Kübelpflanzen ein wirkungsvoller Sichtschutz aufbauen.

Bitte warten…