Warenkorb (0 Artikel), 0,00 €

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Waldknoblauch 'Bärlauch'

Allium ursinum

Bestellnummer 90064

Delikatess-Wildgemüse mit angenehm frischem Knoblauch-Geschmack. Bärlauch, Wilder Lauch oder Waldknoblauch ist ein heimisches Wildgemüse, das sich bei zusagenden Bedingungen an schattiger, feuchter Stelle leicht weiter im Garten ausbreiten wird.

Mehr Informationen


  • Bestellung derzeit nicht möglich

Wie kommt es zum Lieferzeitraum beim Pflanzenversand?
Vorderseite
Vorderseite Waldknoblauch 'Bärlauch' Waldknoblauch 'Bärlauch'
  • farben Farben: Grün
  • erntezeit_neu Erntezeit: März, April, Mai
  • lebensdauer Lebensdauer: einjährig
  • eigenschaft_standort Standort: Halbschatten, Schatten
  • wuchshoehe Wuchshöhe: 15-30 cm
  • standplatz Standplatz: Freilandpflanze
  • use_of_seed Verwendung Erntegut: Frischverzehr, Pizza&Pasta, Würzen von Fisch & Fleisch, Würzen von Speisen & Getränken
  • delivery_state Lieferzustand: Samen
  • manufacturer_custom Hersteller: KIEPENKERL
  • planting_month Pflanzmonat: Januar, Februar, März, Oktober, November, Dezember
  • pflanzeneigenschaften Pflanzeneigenschaften: Essbar
Weitere Informationen und Tipps zum Artikel

Delikatess-Wildgemüse mit angenehm frischem Knoblauch-Geschmack. Bärlauch, Wilder Lauch oder Waldknoblauch ist ein heimisches Wildgemüse, das sich bei zusagenden Bedingungen an schattiger, feuchter Stelle leicht weiter im Garten ausbreiten wird. Spitzenköche und Feinschmecker schwärmen von den geschmacklichen Qualitäten dieses Saisongemüses, das wie kein anderes den Frühling verkörpert. Die zartgrünen Blätter sind sehr gesund. Sie duften und schmecken intensiv nach Knoblauch, doch schon nach kurzer Zeit ist wegen des Gehalts an Chlorophyll der Geruch verflogen. Lecker sind damit gewürzte Salate und Suppen. Die Pflanzen schmücken sich im Mai mit hübschen weißen Blüten und ziehen kurz danach ein.

Säen Sie noch in der kalten Jahreszeit aus, denn die Samen brauchen als Kaltkeimer niedrige Temperaturen. Frost macht ihnen nichts aus. Verteilen Sie den Samen flach und gut verteilt am vorgesehenen Platz, decken Sie 1-2 cm humusreiche Erde und als Schutz gegen Vögel Reisig darüber. Nach der Keimung im Frühjahr bilden sich bald Blätter und später Zwiebeln, womit die Pflanzen sommerliche Trockenheit und Kälte im Winter überstehen. Aussaat: Oktober bis Anfang März. Ernte/Genussreife: März bis Mai. Der Inhalt reicht für ca. 35 Pflanzen.

Pflanzen sind Individualisten! Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Dieses Produkt bieten wir in unserem Onlineshop für Sie an. Bitte zeigen Sie jedoch Verständnis dafür, daß nicht alle in unserem Onlineshop unterbreiteten Angebote parallel auch in unserem Gartencenter verfügbar bzw. erhältlich sind.


Wie kommt es zum Lieferzeitraum beim Pflanzenversand?

Waldknoblauch 'Bärlauch'

Ähnliche und Ihre zuletzt aufgerufenen Produkte

Kundenmeinungen

Dieses Produkt wurde noch nicht von Ihnen bewertet.


KIEPENKERL Waldknoblauch 'Bärlauch' 90064.jpg Delikatess-Wildgemüse mit angenehm frischem Knoblauch-Geschmack. Bärlauch, Wilder Lauch oder Waldknoblauch ist ein heimisches Wildgemüse, das sich bei zusagenden Bedingungen an schattiger, feuchter Stelle leicht weiter im Garten ausbreiten wird. Spitzenköche und Feinschmecker schwärmen von den geschmacklichen Qualitäten dieses Saisongemüses, das wie kein anderes den Frühling verkörpert. Die zartgrünen Blätter sind sehr gesund. Sie duften und schmecken intensiv nach Knoblauch, doch schon nach kurzer Zeit ist wegen des Gehalts an Chlorophyll der Geruch verflogen. Lecker sind damit gewürzte Salate und Suppen. Die Pflanzen schmücken sich im Mai mit hübschen weißen Blüten und ziehen kurz danach ein.

Säen Sie noch in der kalten Jahreszeit aus, denn die Samen brauchen als Kaltkeimer niedrige Temperaturen. Frost macht ihnen nichts aus. Verteilen Sie den Samen flach und gut verteilt am vorgesehenen Platz, decken Sie 1-2 cm humusreiche Erde und als Schutz gegen Vögel Reisig darüber. Nach der Keimung im Frühjahr bilden sich bald Blätter und später Zwiebeln, womit die Pflanzen sommerliche Trockenheit und Kälte im Winter überstehen. Aussaat: Oktober bis Anfang März. Ernte/Genussreife: März bis Mai. Der Inhalt reicht für ca. 35 Pflanzen.

90064 2.59

Bitte warten…