Warenkorb (0 Artikel), 0,00 €

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Ringelblumen für Tee und Salben

Calendula officinalis

Bestellnummer 90128

Schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen. Sie besitzen auch als Heilkräuter einen hervorragenden Ruf...

Mehr Informationen


  • Bestellung ab sofort möglich
  • Lieferbar

Wie kommt es zum Lieferzeitraum beim Pflanzenversand?
Je 1 Verpackungseinheit/en
1,99 €

Verpackungseinheit (VE) enthält: 1 Stück

inkl. MwSt., zzgl. € 5,95 Versand

Vorderseite
Vorderseite Ringelblumen für Tee und Salben Ringelblumen für Tee und Salben
  • farben Farben: Gelb, Orange
  • erntezeit_neu Erntezeit: Juni, Juli, August, September, Oktober
  • lebensdauer Lebensdauer: einjährig
  • eigenschaft_standort Standort: Halbschatten, Sonne
  • ground Boden: humos
  • use_for Nutzung: Nutzpflanze, Zierpflanze
  • standplatz Standplatz: Freilandpflanze
  • delivery_state Lieferzustand: Samen
  • manufacturer_custom Hersteller: KIEPENKERL
  • planting_month Pflanzmonat: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
  • pflanzeneigenschaften Pflanzeneigenschaften: Schnittblume
  • bluetezeit Blütezeit: Juni, Juli, August, September, Oktober
Weitere Informationen und Tipps zum Artikel

Schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen. Sie besitzen auch als Heilkräuter einen hervorragenden Ruf. Berühmt ist in der Naturheilkunde die Ringelblumensalbe. Die Blüten sind schmackhaft würzig, sehr dekorativ und von intensiver ockergelber Farbe. Heilkraut. Für Salben, Tees, Dekorationen und Speisen. Ringelblumen sind nicht nur schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen, sie besitzen auch als Heilkräuter einen hervorragenden Ruf. Schon Hildegard von Bingen empfahl die einheimischen Pflanzen bei Verletzungen der Haut. Berühmt ist in der Naturheilkunde die Ringelblumensalbe, die man leicht selber herstellen kann. Sie wirkt auch gegen Krampfadern, Venenerkrankungen, Nagelbettentzündungen und Schwangerschaftsstreifen. Die Tinktur hilft gegen Warzen. Die Blüten sind schmackhaft-würzig, sehr dekorativ und von intensiver ockergelber Farbe, die als Ersatz für Safran in der Küche verwendet wird bei Butter, Käse, Fisch, Reis, Suppen, Eiergerichten und Kuchen. Rezepte für hausgemachte Ringelblumensalbe: Zerlassenes Schweineschmalz oder Butter in einem Topf erhitzen, mit reichlich Blüten vermischen und 5 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Die ausgelaugten Blüten entnehmen, die Salbe in Cremetöpfchen füllen und kühl lagern. Aussaat: April-Oktober. Blütezeit: Juni-Oktober. 1 Portion reicht für ca. 100 Pflanzen.

Pflanzen sind Individualisten! Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Dieses Produkt bieten wir in unserem Onlineshop für Sie an. Bitte zeigen Sie jedoch Verständnis dafür, daß nicht alle in unserem Onlineshop unterbreiteten Angebote parallel auch in unserem Gartencenter verfügbar bzw. erhältlich sind.


Wie kommt es zum Lieferzeitraum beim Pflanzenversand?

Ringelblumen für Tee und Salben

Ähnliche und Ihre zuletzt aufgerufenen Produkte

  • Set-Preis: 9 x Winterharte Ringelblumen Winter Wonders®

    Set-Preis: 9 x Winterharte Ringelblumen Winter Wonders®

    9 Stück

    29,70 €

    21,96 €

  • Käuter-Sortiment: 'Pasta'

    Käuter-Sortiment: 'Pasta'

    3 Stück

    10,98 €
Kundenmeinungen

Dieses Produkt wurde noch nicht von Ihnen bewertet.


KIEPENKERL Ringelblumen für Tee und Salben 90128.jpg Schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen. Sie besitzen auch als Heilkräuter einen hervorragenden Ruf. Berühmt ist in der Naturheilkunde die Ringelblumensalbe. Die Blüten sind schmackhaft würzig, sehr dekorativ und von intensiver ockergelber Farbe. Heilkraut. Für Salben, Tees, Dekorationen und Speisen. Ringelblumen sind nicht nur schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen, sie besitzen auch als Heilkräuter einen hervorragenden Ruf. Schon Hildegard von Bingen empfahl die einheimischen Pflanzen bei Verletzungen der Haut. Berühmt ist in der Naturheilkunde die Ringelblumensalbe, die man leicht selber herstellen kann. Sie wirkt auch gegen Krampfadern, Venenerkrankungen, Nagelbettentzündungen und Schwangerschaftsstreifen. Die Tinktur hilft gegen Warzen. Die Blüten sind schmackhaft-würzig, sehr dekorativ und von intensiver ockergelber Farbe, die als Ersatz für Safran in der Küche verwendet wird bei Butter, Käse, Fisch, Reis, Suppen, Eiergerichten und Kuchen. Rezepte für hausgemachte Ringelblumensalbe: Zerlassenes Schweineschmalz oder Butter in einem Topf erhitzen, mit reichlich Blüten vermischen und 5 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Die ausgelaugten Blüten entnehmen, die Salbe in Cremetöpfchen füllen und kühl lagern. Aussaat: April-Oktober. Blütezeit: Juni-Oktober. 1 Portion reicht für ca. 100 Pflanzen.

90128 1.99

Bitte warten…