Warenkorb (0 Artikel), 0,00 €

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Radies 'Lucia' (Saatband)

Raphanus sativus var. sativus

Bestellnummer 90019

Diese Radieschensorte ist von Natur aus robust gegen den falschen Mehltau, eine Fäulnis, die häufig bei feuchtem Wetter auftritt...

Mehr Informationen


  • Bestellung derzeit nicht möglich

Wie kommt es zum Lieferzeitraum beim Pflanzenversand?
Vorderseite
Radies 'Lucia'  (Saatband) Radies 'Lucia'  (Saatband) Radies 'Lucia'  (Saatband)
  • farben Farben: Rot
  • erntezeit_neu Erntezeit: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November
  • lebensdauer Lebensdauer: einjährig
  • eigenschaft_standort Standort: Sonne
  • ground Boden: humos
  • standplatz Standplatz: Freilandpflanze
  • delivery_state Lieferzustand: Samen
  • manufacturer_custom Hersteller: KIEPENKERL
  • planting_month Pflanzmonat: Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September
  • pflanzeneigenschaften Pflanzeneigenschaften: Essbar
Weitere Informationen und Tipps zum Artikel

Diese Radieschensorte ist von Natur aus robust gegen den falschen Mehltau, eine Fäulnis, die häufig bei feuchtem Wetter auftritt. Diese schnell wachsende Sorte ist für den ganzjährigen Anbau im Freiland, sowie auch für das Gewächshaus geeignet. Sie sind widerstandsfähig gegen pelzigwerden und von ausgezeichnetem mild-würzigen Geschmack.

Standort: Radieschen sind anspruchslos, sie brauchen allerdings viel Licht, deshalb das Saatband nicht dichter als empfohlen auslegen. Geben Sie ihnen einen sonnigen Standort im Freiland, Frühbeet oder Gewächshaus. Aussaat: Mitte Februar bis Anfang September. Ort: Freiland/Frühbeet/Gewächshaus. Keimtemperatur: 6 bis 20 Grad Celsius. Keimdauer: 6 bis 10 Tage. Im Saatband sind die Samenkörner bereits im passenden Abstand enthalten. Vereinzeln ist daher überflüssig. Legen Sie das Saatband in eine 1-2 cm tiefe Rille, dann angießen, Erde darüber ziehen und mit dem Harkenrücken andrücken. Nie austrocknen lassen. Gegen die lästigen Maden (die Nachkommen der Rettichfliege) hilft zuverlässig und giftfrei das Abdecken der Beete mit Vlies (einem federleichten Gespinst) und im Sommer durch Kulturschutznetz, gleich nach der Aussaat. Ernte: April bis November. Der Inhalt reicht für ca. 5 lfd. Meter.

Pflanzen sind Individualisten! Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Dieses Produkt bieten wir in unserem Onlineshop für Sie an. Bitte zeigen Sie jedoch Verständnis dafür, daß nicht alle in unserem Onlineshop unterbreiteten Angebote parallel auch in unserem Gartencenter verfügbar bzw. erhältlich sind.


Wie kommt es zum Lieferzeitraum beim Pflanzenversand?

Radies 'Lucia' (Saatband)

Ähnliche und Ihre zuletzt aufgerufenen Produkte

  • Set-Preis: 3 x Bergsandkraut, 3 x Seifenkraut

    Set-Preis: 3 x Bergsandkraut, 3 x Seifenkraut

    6 Stück

    17,43 €

    15,90 €

  • Set-Preis: 3 winterharte Freiland-Geranien

    Set-Preis: 3 winterharte Freiland-Geranien

    3 Stück

    29,70 €

    24,99 €

Kundenmeinungen

Dieses Produkt wurde noch nicht von Ihnen bewertet.


KIEPENKERL Radies 'Lucia' (Saatband) 90019.jpg Diese Radieschensorte ist von Natur aus robust gegen den falschen Mehltau, eine Fäulnis, die häufig bei feuchtem Wetter auftritt. Diese schnell wachsende Sorte ist für den ganzjährigen Anbau im Freiland, sowie auch für das Gewächshaus geeignet. Sie sind widerstandsfähig gegen pelzigwerden und von ausgezeichnetem mild-würzigen Geschmack.

Standort: Radieschen sind anspruchslos, sie brauchen allerdings viel Licht, deshalb das Saatband nicht dichter als empfohlen auslegen. Geben Sie ihnen einen sonnigen Standort im Freiland, Frühbeet oder Gewächshaus. Aussaat: Mitte Februar bis Anfang September. Ort: Freiland/Frühbeet/Gewächshaus. Keimtemperatur: 6 bis 20 Grad Celsius. Keimdauer: 6 bis 10 Tage. Im Saatband sind die Samenkörner bereits im passenden Abstand enthalten. Vereinzeln ist daher überflüssig. Legen Sie das Saatband in eine 1-2 cm tiefe Rille, dann angießen, Erde darüber ziehen und mit dem Harkenrücken andrücken. Nie austrocknen lassen. Gegen die lästigen Maden (die Nachkommen der Rettichfliege) hilft zuverlässig und giftfrei das Abdecken der Beete mit Vlies (einem federleichten Gespinst) und im Sommer durch Kulturschutznetz, gleich nach der Aussaat. Ernte: April bis November. Der Inhalt reicht für ca. 5 lfd. Meter.

90019 2.59

Bitte warten…