Großvaters Apfelbaum-Duo
Großvaters Apfelbaum-Duo
   
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Großvaters Apfelbaum-Duo

Bestellnummer 43215

Preis je Verpackungseinheit (1VE - 1 Stück)

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. €6,99 Versandkosten

  • Mehr anzeigen Weniger anzeigen
1 Stück

Bestellung ab sofort möglich

Farben Grün, Rot, Gelb
Standort Halbschatten, Sonne
Eigenschaften Essbar, Laubabwerfend
Boden humos, nährstoffreich
Schnitt nötig
Wuchshöhe ca. 300 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Erntegut für Cocktails, Frischverzehr, Fruchtsaft, Marmelade
Nutzung Nutzpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 350 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Erntezeit September, Oktober
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Großvaters Apfelbaum-Duo

Zwei altbekannte Liebhaber-Sorten, dank Spezialveredelung auf einem Baum vereint.

'Goldparmäne'

gelber Winterapfel. Die mittelgroßen, rundlichen Früchte verfügen über ein knackiges, nussartig schmeckendes Fruchtfleisch mit sehr hohem Vitamin-C-Gehalt. Pflückreife: Mitte September bis Anfang Oktober. Genussreife: Oktober bis Februar. Früchte gut lagerfähig. Keine Kühllagerung.

'Berlepsch'
rotfrüchtiger Winterapfel. Originalname: 'Goldrenette Freiherr von Berlepsch'. Fruchtfleisch fein säuerlich, hoch aromatisch und reich an Vitamin C. Sehr widerstandsfähig gegen Schorf und Mehltau. Verwertung als Tafelapfel und in häuslicher Verarbeitung. Pflückreife: Anfang bis Mitte Oktober. Genussreife: November bis Februar/März. Kühllagerung ohne besondere Welke- und Fäuleneigung. Beide Sorten befruchten sich gegenseitig.



Produktspezifisch

Standort Sonnig bis halbschattig.

Düngegaben Im Frühjahr mit einem Dünger für Obstgehölze (Aufwandmengen bitte beachten).

Schnitt Da ein Obstbaumschnitt möglichst fachgerecht erfolgen sollte, empfehlen wir unser Buch 1x1 des Obstbaumschnitts mit der Bestellnummer 712.28.

Winter Winterhart, die Baumscheibe mulchen (Laub oder Grasschnitt).

Tipp Bei der Pflanzung einen Stützstab setzen und diesen so lange belassen, bis sich ein ausreichend starker Stamm gebildet hat (kann ein paar Jahre dauern). Boden: humos und nährstoffreich.

Wuchs Kompakt.

Blüte  Weiß bis Rosa. Erste Blüte nach dem 3. Standjahr.

Frucht 'Goldparmäne': gelb, mittelgroß, rundl. Fruchtfleisch, knackig, nussartig. 'Berlepsch'. rot mit fein säuerlichem, aromatischem Fruchtfleisch.
Pflückreife: 'Goldparmäne' Mitte September bis Anfang Oktober. 'Berlepsch' Anfang bis Mitte Oktober.
Genussreife: 'Goldparmäne' Oktober bis Februar. ' Berlepsch' November bis Februar/März.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.