Warenkorb (0 Artikel), 0,00 €

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Kamelien

(3 Artikel gefunden)

Kamelien läuten den Frühling ein

Winterharte Kamelien sind nicht nur eine Augenweide im Kübel, sondern wachsen und gedeihen auch im Freiland ganz prächtig. Mit ihren intensiven Farben und zarten, wohlgeformten Blüten, die den Blütenkelch wie ein Fächer umranken, bieten sie einen bezaubernden Anblick.
Kamelien sind typische Solitärpflanzen, die alleine oder in der kleinen Gruppe gepflanzt werden und so besonders gut zur Geltung kommen. Aber auch Hecken lassen sich wunderbar mit bestimmten Kamelien-Sorten gestalten. Mit ihrem immergrünen Blattwerk und herrlich leuchtenden Blüten sind sie eine Zierde und geben zugleich einen guten Sichtschutz ab. weiterlesen...

Wunderschöne, winterharte Kamelien für Freiland und Kübel in geprüfter Gärtnerqualität. Jetzt einfach online bestellen und bequem nach Hause liefern lassen!




    Pflanzeigenschaften
    WuchshöheWuchshöhe: 150 cm - 200 cm
    BlütezeitBlütezeit: März, April
    StandortStandort: Halbschatten, Sonne
    WuchsformWuchsform: Buschig
    Kamelie Bonomiana

    Kamelie Bonomiana

    1 Stück

    11,95 €
    Pflanzeigenschaften
    WuchshöheWuchshöhe: 150 cm
    BlütezeitBlütezeit: März, April
    StandortStandort: Halbschatten, Sonne
    WuchsformWuchsform: Buschig
    Kamelie General Coletti

    Kamelie General Coletti

    1 Stück

    9,95 €
    Pflanzeigenschaften
    WuchshöheWuchshöhe: 150 cm - 200 cm
    BlütezeitBlütezeit: Februar, März, April
    StandortStandort: Halbschatten
    WuchsformWuchsform: Aufrecht, Buschig
    Kamelien-Hecke Mrs Tingley

    Kamelien-Hecke Mrs Tingley

    3 Stück

    22,95 €

Kamelien – die Frühlingsschönheiten mit dem gewissen „Extra“

Ein opulentes Blütenreichtum, immergrünes Blattwerk und verlockende Blüten, die zum Anfassen schön sind – das zeichnet Kamelien aus. Die Gartenkamelie ist eine entspannte Blüherin, die den Garten aus seinem Winterschlaf erweckt. Die frühen Sorten, zum Beispiel unsere Hecken-Kamelien, verwandeln graue Frühlingsgärten und Parks bereits ab Februar in ein strahlendes Farbenmeer. Gefolgt von Freiland Kamelien, die ab März ihre delikate Blütenpracht entfalten.

Ein kleiner Exkurs in die Geschichte der Kamelien

Ursprünglich aus Asien stammend, eroberten Kamelien bereits im 16. Jahrhundert Europa, zunächst als Tee- und später als Zierpflanze. Mitte des 18ten Jahrhunderts gehörte die Kamelie zu den beliebtesten Gartenpflanzen in englischen Gärten. Der vornehme Zierstrauch mit seinen zarten Blüten trat von dort aus seine Siegesreise durch Europas Garten- und Parklandschaften an.

Wichtige Tipps zur Pflege von Freiland-Kamelien

Zu Recht sind viele Gartenbesitzer stolz auf ihren üppig blühenden, bis zu zwei Meter hochwachsenden Kamelien-Strauch, dessen ganze Schönheit sich im Frühjahr offenbart. Für ein gutes Gelingen der Pflanzung im Garten bilden winterharte Sorten, wie aus unserem ausgewiesenen Gartenfachhandel, eine wichtige Basis.

Standort: sonnig bis halbschattig, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung und windgeschützt – da, wo sich auch Rhododendren und Azaleen wohlfühlen
Bodenqualität: Kamelien mögen keine Staunässe! Daher sollte der Boden gut durchlässig sein.
Düngung: Im März ist es Zeit zum Düngen. Rhododendrondünger ist bestens dafür geeignet.



Bitte warten…