Nicht lieferbar
Krokus Safran - Blumenzwiebel
Krokus Safran - Blumenzwiebel
Krokus Safran - Blumenzwiebel
Krokus Safran - Blumenzwiebel
Pflanzen sind Individualisten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die hier vorgestellten Fotos nur Beispiele sind. Form, Farbe, Größe und Aussehen können immer etwas von der „Norm“ abweichen, da sich jede Pflanze naturbedingt individuell entwickelt. Die Qualität unserer Pflanzen bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Alle Kulturen werden bei uns mit gleicher Sorgfalt, Hingabe und fachgerechter Behandlung angepflanzt und bis zum Liefertermin gehegt und gepflegt.

Krokus Safran - Blumenzwiebel

Crocus sativus - Bestellnummer 50168
Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar
Farben Grün, Rosa, Lila
Blütezeit September, Oktober
Standort Halbschatten, Sonne
Boden durchlässig, Sandig, humos
Pflanztiefe ca. 6 cm
Wasserbedarf mittel
Wuchshöhe ca. 9 cm
Winterhärte winterhart mit Schutz
Erntegut für Würzen von Speisen & Getränken
Nutzung Nutzpflanze, Zierpflanze
Lebensdauer mehrjährig
Pflanzabstand ca. 3 cm
Düngung regelmäßige Düngung
Lieferzustand Blumenzwiebel
Standplatz Freilandpflanze
Pflanzmonat August, September, Oktober, November

Das teuerste Gewürz der Welt für Ihren Garten!

Pflanzen Sie diese Rarität an ein sonniges Plätzchen und Sie können mit etwas Glück die kostbaren roten Safran-Fäden ernten. Die Zwiebelgröße beträgt 7 bis 8 cm.

Wir liefern nur erstklassige Qualitäts- Blumenzwiebeln der Sonder - Klasse. Alle kerngesund, sortenecht, wuchs- und blühvital. Ihre Garantie für herrliche Blüten.
Viele Blumen wachsen aus Zwiebeln und Knollen. Diese kann man im Garten und auf dem Balkon, in Kästen und in Beeten, auf Gräbern und auch mitten auf dem Rasen pflanzen. Wie Sie Ihre Blumenzwiebeln optimal vorbereiten und wie man diese korrekt pflanzt, zeigen wir Ihnen in unserem kostenlosen Ratgebervideo: So pflanzen Sie Blumenzwiebel richtig .
Produktspezifisch

Standort Sonnig, warm und geschützt, auch halbschattig möglich.

Düngegaben Im Herbst vor dem Austrieb freut sich der Herbstblüher über eine leichte Kompostgabe.

Wassergaben Bei Trockenheit mäßig gießen, d.h. Staunässe vermeiden.

Winter Winterhart, mit etwas Tannenreisig abdecken.

Tipp Der Boden sollte durchlässig, humos, etwas sandig sein. Mit etwas Glück können Sie die drei roten Safran Fäden des Stempels in der Blüte ernten. Danach werden die Fäden getrocknet und vor dem Verwenden zumindest einen Monat lang in einem verschlossenen, lichtgeschützten Gefäß aufbewahrt.

Blüte Wintergrün. Der Safran Krokus zieht im Frühjahr (ca. Mai) ein und treibt im September wieder neu aus. Die Blätter erscheinen zeitgleich mit der Blüte.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel