Heidelbeeren – Wertvoll und lecker

Die Heidelbeere ist die „Königin der Beerenfrüchte“. Diese Auszeichnung verdient sie nicht nur wegen ihrer kräftigen, samtig blauen Färbung, sondern vor allem wegen ihrem exquisiten Geschmack und hohem Nährwert. Blaubeeren, wie Heidelbeeren in vielen Regionen auch genannt werden, sind nämlich echte Gesundheitswunder. Neben einem hohen Gehalt an Vitamin C, Folsäure und Eisen enthalten Heidelbeeren auch Antioxidantien und sind damit ein echtes Superfood. Abgesehen von den wertvollen Inhaltsstoffen ist die Heidelbeere eine echte Gourmetbeere, die durch eine beeindruckende Vielseitigkeit überzeugt: Ob im Smoothie, in Muffins und Pfannkuchen, als Obstboden oder Blaubeertorte, im morgendlichen Müsli oder als Marmelade, getrocknet, entsaftet oder pur – Heidelbeeren sind eine geschmackliche und fruchtig-frische Bereicherung für Ihren Speiseplan.

Heidelbeere - Unsere Tipps für eine reichhaltige Ernte

Für viele leckere Heidelbeeren in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon sollten Sie ein paar Dinge beachten. Heidelbeeren benötigen für ein optimales Wuchsergebnis einen durchlässigen, humosen und kalkarmen Boden. Für einen sonnigen Standort bedanken sich die Heidelbeeren mit einer üppigen Ernte. Eine Düngung empfiehlt sich im zeitigen Frühjahr vor dem Neuaustrieb und beim ersten Fruchtansatz. Dafür eignet sich der Asihum Spezialdünger für Heidelbeeren aus unserem Sortiment. Auch ein richtiger Obstbaumschnitt trägt zu einer gelungenen Ernte bei. Hierzu ältere Triebe gelegentlich im Herbst bodennah entfernen und altes Holz (älter als 4 Jahre) herausschneiden. Zur Ergänzung kann ein Auslichten in späteren Jahren erfolgen.